Rückblick

Am 29. September 2020 besuchte Slow Food Braunschweiger Land das Klostergut Dibbesdorf zum Thema: "Projekt eigener Bauernhof – Junge Landwirte stellen Ihren Betrieb vor".


Davon berichtet Uwe Meier im Braunschweig Spiegel:

Klostergut und SlowFood – Dibbesdorf im Zentrum nachhaltiger Kultur

Das passte zusammen. Es trafen sich die enkeltauglichen Kulturen unserer Stadt. SlowFood machte eine Betriebsbesichtigung beim Klostergut Dibbesdorf, das nach BIO-LAND-Richtlinien produziert. Diese Demonstration der Nachhaltigkeit war ein Treffen im Zentrum braunschweigischer Kultur! Denn „agricultur“ auf der Grundlage einer zukunftsorientierten Agrarethik zum Anfassen, gibt es in Braunschweig nur in Dibbesdorf, im Biolandbetrieb von Luisa Garbe und Jannes Wehmann.

Weiterlesen beim Braunschweig Spiegel...

 

 

Hinweis: Coronabedingt...

...finden weniger Termine statt. Wir veröffentlichen hier Termine, die uns die Veranstalter mitgeteilt haben. Im Zweifel bitte dort informieren, ob sie stattfinden!

 

 

Dauerhafte Termine

Mahnwache der WAAG zu ASSE II & Co
Immer am ersten Montag des Monats ab 18 Uhr, Wolfenbüttel, Fußgängerzone - vor Bankhaus Seeliger (Lange Herzogstraße 63). Sollte dort aufgrund der Baustelle Platzmangel bestehen, ausweichen auf den Stadtmarkt, der gleich nebenan liegt. Coronabedingt: entsprechender Abstand und mit Mund- und Nasenschutz. Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG)

 

Pilz-Fundberatung
Durch Dr. Ricarda Meyer (Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie) nach telefonischer Absprache unter: 0171 – 1 95 97 96.

 

ADFC, Kreisverband Braunschweig
Radtouren

 

ADFC, Kreisverband Wolfenbüttel
Radtouren


Bürgerinitiative Strahlenschutz Braunschweig (BISS)
Die Mahnwachen vor den Toren Eckert & Zieglers finden derzeit coronabedingt nicht statt.

Termine September 2021

Mittwoch 1. September 2021, 17.00 - 19.00 Uhr
Antikriegstag
Friedhof Jammertal, Salzgitter-Lebenstedt
suedostniedersachsen.dgb.de


Donnerstag, 2. September 2021, 17.00 - 19.00 Uhr
Wie weiter am südlichen und östlichen Ringgleis?
Info-Radtour mit mehreren Stopps zu offenen Fragen beim Weiterbau des Ringgleisweges im Süden und Osten der Stadt (mit Diskussion). Einkehr.
Treffpunkt: Echo-Brücke, Kennelweg
Länge/Dauer: 12 – 14 km / 2 Stunden
Teilnahmegebühr: kostenfrei (Spende erwünscht)
Veranstalter: bs-forum e.V., AK Ringgleis
www.ringgleis.de

 

Freitag, 3. September 2021, Start 12.00 bzw. 13.00 Uhr
Fahrradsternfahrt in Niedersachsen - Zentralstreik
Aus vier Orten (Peine, Hildesheim, Wunstorf und Wedemark) fahren wir nach Hannover, um für eine klimagerechte Verkehrswende zu demonstrieren.
Fridays For Future
mehr...


Freitag, 3. September 2021, 16.00 – 18.00 Uhr
Spaziergang auf den Streuobstwiesen mit Verkostung
Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.
Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.
Kosten: 5,– €
Leitung: Sabine Fortak, Pomologin
Treffpunkt: Eingang zur Obstwiese Weingarten, neben Elmstr. 37
Anmeldung: Tel. 05353 7983 oder info@ag-streuobst.de
www.ag-streuobst.de

Freitag, 3. September 2021, von 17.00 Uhr bis Samstag, 4. September 2021, 12.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: „Mama und ich – Abenteuer Wildnis“
Für Kinder von 8 bis 13 Jahren mit Mutter, Oma oder Tante. Fernab der Zivilisation wird der Wald unser Zuhause sein. Wir werden unseren Lagerplatz einrichten und am offenen Feuer unser Essen zubereiten. Mit Einbruch der Dunkelheit wartet ein ganz besonderes Abenteuer auf uns: Im Schutz von Baumriesen werden wir die Nacht unter dem freien Sternendach verbringen und uns und unserer Umgebung völlig neu entdecken. Darauf stimmen wir uns am Lagerfeuer ein. Wer die Nacht überstanden hat, wird nach einem zünftigen Trapperfrühstück noch viel Zeit zum Toben, Schnitzen oder Fachsimpeln haben. Bitte an waldfeste Kleidung und eigene Verpflegung denken. Bitte mitbringen: Schlafsack, Isomatte, Taschenmesser. Kosten: 48,00 € incl. 1 Erwachsenen Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (Waldpädagogen) Treffpunkt: Essehof/ Ende Forstweg – am Wendehammer Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald sowie der Ländlichen Erwachsenenbildung Anmeldung bis eine Woche vorher im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de


Samstag 4. September 2021, 14.00 Uhr
Unterschriftenübergabe der Kampagne #KONRAD_gameover an Umweltminister Lies
Forderung: Genehmigung für Schacht KONRAD als Atommülllager aufheben. Opernplatz Hannover.
www.konrad-gameover.de


Samstag, 4. September 2021, 14.00 - 20.00 Uhr
Sommerfest am Haus der Kulturen
Musik, interkulturelles Programm und Speisen aus aller Welt. Infos zu Bauprojekten im Umfeld des Nordbahnhofes und zur Geschichte der Industrieanlagen (u.a. 125 Jahre Panther-Fahrradwerke). Vorstellung der städt. Planungen zum Nordpark. Probefahrten mit inklusiven Rädern (Lebenshilfe).
Ort: Wiese und Industrieforum am Nordbahnhof
Veranstalter: Haus der Kulturen Braunschweig in Kooperation mit diversen Vereinen/Einrichtungen (u.a. bs-forum)
www.ringgleis.de, www.hdk-bs.de


Samstag, 4. September 2021, 10.00 – 14.00 Uhr
Geopark-Thementag: „Zukunftskonzept: Nachhaltiges Wassermanagement“
Verschiedene ReferentInnen halten aktuelle Vorträge über das Thema (Trink)Wasser
Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Schladen, Am Weinberg 6
Veranstalter: Geopark und Landkreis Wolfenbüttel
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de, www.geopark-hblo.de

Donnerstag, 9. September 2021, 19.30 - 21.30 Uhr
Gründung der Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie für die Region Braunschweig
Anmeldung und Info zum Ort: astrid.hilmer@ecogood.org
web.ecogood.org/de

Freitag, 10. September 2021, 20.00 – 22.00 Uhr
Werla für Kinder: „Die Werla im Schein der Taschenlampe“
Mit der Taschenlampe gehen wir auf Entde­ckungsreise und erfahren viel Wissenswertes über die sagenhafte Werla. Das Erzählen von Gruselge­schichten oder gegenseitiges Erschrecken ist bei unserer Abendwanderung strengstens verboten. Für Kinder ab 7 Jahren.
Leitung: Ute Kabbe (Waldpädagogin und Dipl.- Geologin)
Treffpunkt: Werla-Parkplatz an der Abzweigung von der L 615 auf halbem Wege zwischen Werla­burgdorf und Schladen.
Kosten: Spende erwünscht
Mitzubringen: Taschenlampe, wetterangepasste Kleidung und Rucksackverpflegung
Anmeldung erforderlich per Mail an ute.kabbe@t-online.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de

Samstag, 11. September 2021
(voraussichtlich!) Wolfenbütteler Umweltmarkt
www.der-wum.de


Sonntag, 12. September 2021, 15.00 Uhr
Märchenhaftes Sinnestheater (für Kinder ab 3 J.)
Stadtgarten Bebelhof - KulturGarten, VHS Braunschweig www.vhs-braunschweig.de, 05 31 - 24 12 - 210


Sonntag, 12. September 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr
Minimalismus - Veranstaltungsreihe Klima.IMPULSE
Minimalismus ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen funktioniert. Basis ist Suffizienz, also die bewusste Entscheidung und Reflexion darüber, was man wirklich braucht. Die Teilnehmenden nähern sich dem Thema Minimalismus über verschiedene Fragestellungen z.B. Wie kann ich Dinge, die ich nicht mehr brauche nachhaltig entsorgen oder sinnvoll weitergeben? Wie reduziere ich dauerhaft meinen Hausstand? Und wo fange ich an? Manchmal gibt es auch Gründe in der persönlichen Geschichte, die einen daran hindern, Dinge loszulassen. Jede:r Teilnehmende legt ein Ziel fest, was er:sie in den kommenden vier Wochen reduzieren möchte.
Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur, Frankfurter Str. 226,  38122 Braunschweig, 0531-885388.03, kontakt@r-eka.de, www.r-eka.de

Sonntag, 12. September 2021, 13.00 – 16.00 Uhr
Zu Fuß durch die Kreidezeit – Ein Spaziergang durch den Oderwald bei Werlaburgdorf
Der Geopfad Oderwald besteht aus Gesteinen, die während der Kreidezeit abgelagert worden sind. Bei diesem Spaziergang werden die Landschafts­geschichte, die Geologie und die Besonderheiten des Küchentals erläutert.
Leitung: Ute Kabbe, Dipl. Geologin und Waldpä­dagogin
Treffpunkt: Am Parkplatz zwischen Werlaburg­dorf und Altenrode, an der Kreisstraße in der Nähe der Autobahnbrücke.
Kosten: Spende
Anmeldung erforderlich per E-Mail an ute.kabbe@t-online.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Freitag, 17. September 2021, 16.00 – 18.00 Uhr
Spaziergang auf den Streuobstwiesen mit Verkostung
Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.
Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.
Kosten: 5,– €
Leitung: Sabine Fortak, Pomologin
Treffpunkt: Eingang zur Obstwiese Weingarten, neben Elmstr. 37
Anmeldung: Tel. 05353 7983 oder info@ag-streuobst.de
www.ag-streuobst.de

Samstag, 18. September, ab 16.00 Uhr
Kulturschaufenster »Live im Westen« 12.0
Open-Air-Festival: Kinderaktionen, Performance, musikalische Darbietungen von leise bis laut, von Jazz bis zu rockigen Klängen. Vegane und nicht-vegane Speisen und Getränke zu fairen Preisen.
Eintritt frei.
Ort: Jugendskaterplatz Westbahnhof und KufA-Haus
Veranstalter: KufA e.V.
Kontakt und Info: info(at)kufa-ev.de
www.ringgleis.de

 

Samstag, 18. September, 18.00 - 21.00 Uhr
Illumination der »Echo-Brücke«
Künstlerische Illumination der »Echo-Brücke« mit musikalischem Rahmenprogramm und Infos zum Weiterbau des Ringgleisweges.
Ort: Echo-Brücke, Kennelweg
Eintritt frei (Spende erwünscht)
Veranstalter: bs-forum e.V., AK Ringgleis
Evtl. Zuschauerbegrenzung wegen der aktuellen Hygienevorschriften (Tagespresse beachten).
www.ringgleis.de


Samstag, 18. September 2021, von 10.00 - 16.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: „Mein Freund der Baum“
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Bäume kennen und bestimmen lernen: Rinde, Blätter, Früchte und mehr. Wie wächst ein Baum? Warum sind die Blätter grün? Was erzählen uns die Jahresringe? Wir erforschen die Lebensweise unserer größten Waldpflanzen vom Samen bis zur Ernte, bzw. natürlichen Verfall. Dabei hören wir Baumgeschichten, erfahren Wissenswertes über die Forstwirtschaft und setzten uns künstlerisch mit dem Thema Baum auseinander. Jedes Kind gestaltet sich sein persönliches Baumbuch zum Mitnehmen. Bitte an waldfeste Kleidung und eigene Verpflegung denken. Kosten: 18,00 € pro Kind + 3,00 € Materialkosten Leitung: Christiane Neugebauer und Karen Weber (Waldpädagoginnen) Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418, Grüner Jäger) Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald Anmeldung bis eine Woche vorher im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder über waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de


Sonntag, 19. September 2021, 18.00 Uhr
Ökumenische ASSE-Andacht
nuklearseelsorge.wordpress.com


Sonntag, 19. September 2021, 11.00 – 17.00 Uhr
Felsenfest zum Tag des Geotops – Steinzeit und Naturaktionen für die ganze Familie
In der beindruckenden Landschaft des Findlings­gartens wird ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten: Bogenschießen, stein­zeitliche Handwerkstechniken, Schmiedekunst, Waldgeschichten, Informationsstände und mehr.
Treffpunkt: Findlingsgarten in Königslutter
Kosten: 5 €/Pers., 15,00 €/Familie
Veranstalter: BUND Kreisgruppe Helmstedt und FEMO, Tel. 05353 3003, www.bund-helmstedt.de, www.femo-online.de

Sonntag, 19. September 2021 (weitere Infos=?)
Veranstaltung der VHS Braunschweig "Apfelfest"
U.a. bestimmt Sabine Fortak Obstsorten. Dazu müssten bitte 5 gute Früchte von der Sonnenseite des Baumes mitgebracht werden.

Sonntag, 19. September 2021, 14.00 – 15.30 Uhr
Uralte Steine und alte Häuser - Ein geologischer Stadtspaziergang
Die geologische Entstehung der Werksteine von Braunschweigs historischen Gebäuden wird erklärt und dabei ein anschaulicher Einblick in die Erd- und Landschaftsgeschichte der Region vermittelt.
Führung: Ulrike Siemens, Dipl.-Ing.
Treffpunkt: Löwendenkmal auf dem Burgplatz in Braunschweig
Kosten: 9,50 €/Person
Anmeldung: Tourist-Info Braunschweig, Tel. 0531 4702040 oder direkt zur Führung
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Sonntag, 19. September 2021, 14.00 – 17.00 Uhr
Flammenmergel, Hilssandstein und Kreide- Kalkstein – Eine geführte Wanderung auf dem Geopfad Oderwald
An verschiedenen Stationen geben ehemalige Steinbrüche und Abbaustellen Auskunft über Erd-und Landschaftsgeschichte des Oderwaldes und interessante Einblicke in den Untergrund aus der Kreidezeit.
Führung: Susanne Schroth, Dipl.-Geologin
Treffpunkt: Parkplatz an der Kreisstraße 83 von Werla-Burgdorf nach Altenrode
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Sonntag, 19. September 2021, 10.00 - 15.00 Uhr
Flohmarkt im Garten ohne Grenzen
Flohmarkt für jedermann (keine kommerziellen HändlerInnen). Keine Standgebühr (max. 3m). Kaffee, Tee, Kuchen, Gebäck und Börek für kleines Geld. Aufbau ab 9:30 Uhr.
Ort: Garten ohne Grenzen (GoG), Blumenstr. 20
Veranstalter: Stadtteilbüro plankontor/Garten ohne Grenzen
Info/Voranmeldung: Tel. 0531/2 80 15 73
www.ringgleis.de

 

Donnerstag, 23. September 2021, 19.00 - 20.30 Uhr
Wohnpark-Projekt mit Tiny Houses - wandel.WOHNPARK
Online-Infoveranstaltung für alle Interessierten und Neueinsteiger:innen, die sich für das Wohnpark-Projekt mit Tiny Houses interessieren
www.r-eka.de

Freitag, 24. September 2021
Globaler Klimastreik - weltweiter Klimaaktionstag
www.fff-braunschweig.de

Samstag, 25. September 2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Blattgeflüster – Waldbaden im Geopark
Der Weg ist das Ziel: Schlendern – Sinne öffnen – staunen – meditieren. Stärkung in der Natur durch die Natur.
Leitung: Elke Haasler-Hagendorff
Treffpunkt: Waldpfad Mariental, Parkplatz südl. Kloster Mariental, an der 244
Kosten: Spende erbeten
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, etwas zu trinken
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, Naturpark Elm-Lappwald
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de (begrenzte Teilnehmerzahl)

Samstag, 25. September 2021, 15.00 – 17.15 Uhr
Urzeitmeer in Hondelage – Ammoniten und Donnerkeile aus dem Jura
In der Mergelkuhle im Norden von Hondelage entdecken wir im Ölschiefer die Lebenswelt des Jurameeres: urzeitliche Tintenfische, Muscheln und mit etwas Glück sogar die Knochen eines Fischsauriers.
Diese Veranstaltung ist für Kinder und ihre Väter.
Leitung: Dr. Stefanie Bucher-Pekrun
Treffpunkt: Parkplatz am Tränkeweg (Sportplatz) in Hondelage
Kosten: 21,- € für Vater + Kind
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Sammelbehältnis
Veranstalter: Haus der Familie Braunschweig, in Kooperation mit dem Geopark und dem Förderkreis Umwelt- und Naturschutz (FUN) Hondelage e.V.
Anmeldung erfoderlich unter www.hdf-braunschweig.de oder schriftlich an: Haus der Familie, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig

Sonntag, 26. September 2021, von 10.00 – 12.30 Uhr
Lachyoga-Workshop
Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Lachen ist gesund... Wir lachen in der Natur, Atmen, Dehnen, Strecken, machen Lachyogaübungen für den Alltag, lernen 4 Elemente der Lebensfreude kennen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), werden Klatschen und Energie auftanken, gemeinsam Lachen und uns miteinander freuen. Neben Lachen und Spielen gibt es eine Phantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein. Kosten 23,00 € /Erw., 15,00 €/ Kind Ort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig Veranstalterin: Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria) in Kooperation mit dem Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., unterstützt von der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) und dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten Weitere Informationen und Anmeldung: Tel.: 0162 / 78 383 47 oder info@lachyoga-in-peine.de www.lachyoga-peine.de


Sonntag, 26. September 2021, 11.00 - 18.00 Uhr
Nachhaltigkeitsmarkt bei KulturImPark
Der Kulturzelt Braunschweig e.V. möchte die unterschiedlichsten Akteure zum Thema Nachhaltigkeit und die Anbieter dieser vielfältigen Produkte, regionale Produzenten sowie die Konsumenten auf einem Marktplatz bei KulturImZelt 2021 zusammenbringen. Darüber hinaus soll es Info-Stände von diversen Projekten geben, die zum Thema Ressourcen aufklären. Der Markt wird im Grünen an der Oker (Bürgerpark) vor den Zelten zu finden sein. Die Stände mit ihren umweltfreundlichen Angeboten reihen sich aneinander und laden die Besucher des Marktes zum Bummeln und Kaufen ein.
www.kulturimzelt.de

Sonntag, 26. September 2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Grasleben zwischen Salz, Sand und mehr – Eine Reise in die Geschichte
Führung: C. Warnecke
Treffpunkt: Heidwinkel, Am Förderturm
Kosten: Spenden erwünscht
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de

Sonntag, 26. September 2021, 15.00 – 17.30 Uhr
Teufelsloch und Hölle – Wanderung durch das Reitlingstal im Elm
Quellen, Erdfälle und eine Bachschwinde - Geo­logie, Landschaftsgeschichte und Natur in einem der reizvollsten Gebiete des Elms gibt es bei dieser Wanderung zu entdecken.
Führung: Dr. Stefanie Bucher-Pekrun
Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Reitling
Kosten: Spende erbeten
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de in Kooperation mit dem Braunschweigischen Landesverein Geschichte - Heimat - Natur e.V. und LEB
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de

Dienstag, 28. September 2021, ab 20.00 Uhr
Wohnpark-Projekt mit Tiny Houses - wandel.WOHNPARK - Stammtisch
Virtueller Stammtisch - für alle Interessierten und Neueinsteiger:innen, die sich für das Wohnpark-Projekt mit Tiny Houses interessieren. Der Stammtisch richtet sich an Menschen, die bereits an einer Infomationsveranstaltung teilgenommen haben.
www.r-eka.de

 

Die AG Streuobst veranstaltet Ende September bis Mitte Oktober wieder ihre alljährliche Apfelsammelaktion für regionalen Streuobst-Apfelsaft. Die genauen Termine und Orte sind ab September auf der Homepage www.ag-streuobst.de zu finden. Alle großen und kleinen Mitsammler bekommen dafür als Dank Apfelsaft zum Herstellungspreis.

Termine Oktober 2021

Die AG Streuobst veranstaltet Ende September bis Mitte Oktober wieder ihre alljährliche Apfelsammelaktion für regionalen Streuobst-Apfelsaft. Die genauen Termine und Orte sind ab September auf der Homepage www.ag-streuobst.de zu finden. Alle großen und kleinen Mitsammler bekommen dafür als Dank Apfelsaft zum Herstellungspreis.


Freitag, 1. Oktober 2021, 11.00 Uhr
KONRAD-Mahnwache
Am Stadt-Monument in den Blumentriften, Salzgitter-Lebenstedt
www.ag-schacht-konrad.de


Samstag, 2. Oktober 2021, von 15.00 – 17.30 Uhr
Kräuterspaziergang Herbst
Im Herbst ist die Nutzung der unterirdischen Pflanzenteile von besonderer Bedeutung und es ist nicht immer leicht, diese in der vergehenden Pflanzenwelt zu entdecken. Bei dieser Exkursion werden Sie die „Unterwelt“ von Hauhechel, Baldrian & Co kennen lernen. Außerdem gibt es Tipps und Tricks zur Verarbeitung von Wurzeln und Wildfrüchten zu Leckereien und anderen Nützlichkeiten. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig Kosten: 10 € Anmeldung: frühestens 14 Tage vor Termin, ausschließlich per Email über Homepage! Veranstalterin: Gisela Stöckmann, Dipl. Sozialpädagogin, zertifizierte Waldpädagogin, Wildkräuterexpertin www.naturpaegagogik-bs.de

Samstag, 2. Oktober 2021, 14.30 – 16.30 Uhr
Von Hexentalern und Sonnenrädern – Fossilien­suche im Erlebnissteinbruch Evessen
Mit Hammer und Meißel gehen wir auf die Suche nach Versteinerungen aus dem Muschelkalkmeer und erfahren Spannendes über die frühere Bedeu­tung der Fossilien.
Leitung: Heike Meusel, Dipl. Geografin
Treffpunkt: Parkplatz „Am Markmorgen“ in Evessen am Elm
Kosten: Spende erbeten
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, kleiner Beutel für die Schätze
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de

Samstag, 2. Oktober 2021, 14.00 – 16.30 Uhr
Stromatolithe, ein Weinberg, Salzwiesen und mehr
Die Wanderung führt zu faszinierenden Aufschlüssen im Buntsandstein mit überregionaler Bedeutung (Nationales Geotop). Die Teilnehmer lernen die Erd- und Landschaftsgeschichte und die Besonderheiten des Heesebergs kennen.
Führung: Susanne Schroth, Dipl.-Geologin
Treffpunkt: Parplatz an der Gaststätte, Am Heeseberg 5, Jerxheim
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Sonntag, 3. Oktober 2021, 14.00 - 17.00 Uhr
Sammelsurium - Familiennachmittag
Stadtgarten Bebelhof - KulturGarten
VHS Braunschweig, 05 31 - 24 12 - 210
www.vhs-braunschweig.de


Sonntag, 3. Oktober 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr
Energie - Veranstaltungsreihe Klima.IMPULSE
Letztlich steckt in allen unseren Aktivitäten Energie, sei es bei der Fortbewegung, beim Wohnen, bei vielen Freizeitaktivitäten, bei der Produktion von Gütern, in Lebensmitteln, im Trinkwasser, ... Dieser Klima.IMPULS nähert sichdem Thema Energie aus globaler Sicht und endet bei den Möglichkeiten, die jede:rzu Hause hat. Wo können wir Energie und Wasser sparen? Welche Möglichkeiten bieten Erneuerbare Energien? Warum sollte man Regenwasser nutzen? Abhängig von den Interessen der angemeldeten Personen sind unterschiedliche Schwerpunkte möglich, z. B.  Ökostrom, Energie für E-Mobilität, Ressourcenverbrauch bei der Fahrzeugherstellung.
Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur, Frankfurter Str. 226,  38122 Braunschweig, 0531-885388.03, kontakt@r-eka.de, www.r-eka.de

Sonntag, 3. Oktober 2021, 11.00 – 12.30 Uhr
Erdfall, Torfabbau und (ur)alte Steine – Der Dowesee und eine geologische Schaumauer - eine Zeitreise
Bei einem Rundgang im Schul- und Bürgergar­ten wird die Erd- und Landschaftsgeschichte des Dowesees erkundet. An der geologischen Schaumauer werden Herkunft und Verwendung der Gesteine aus der Region gezeigt.
Führung: Dr. Stefanie Bucher-Pekrun
Treffpunkt: Schul- und Bürgergarten Dowesee; Doweseeweg 3, Braunschweig; Freifläche vor dem Gärtnerhaus
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, Förderverein Dowesee www.kulturunterglas.de, foerderverein.dowesee@t-online.de

Sonntag, 3. Oktober 2021
Naturerlebnistag am Erntedankfest im Paradiesgarten der St. Marien-Kirche Wolfsburg
Beginn mit Gottesdienst um 10.00 Uhr, Veranstaltung von 11.00 - 15.00 Uhr
Programm:
- kleine Apfelsortenausstellung
- Sortenbestimmung mit Sabine Fortak (Pomologin). Hierzu bitte 5 reife Früchte von der Sonnenseite des Baums mitbringen.
- frischgepresster "Apfelsaft mit Muskelkraft" (AG Streuobst)
- Schmetterlingspfad (BUND Wolfsburg)
- Infos rund um die Biene (Imker)
- Naturfilme (Reinhold Wagner)
- Gartenberatung (Eike Bovensmann)
- verschiedene Mitmachaktionen mit Kindern
- Kuchen-Buffet
Adresse: Schloßstraße 15, 38448 Wolfsburg
Kontakt: Naturschutzzentrum Wolfsburg Tel. 05361 23529 oder nzwob@wolfsburg.de

19. Juni - 8. Oktober 2021 Einsendung der Bilder
Fotowettbewerb
Bewerben Sie sich mit Ihren schönsten Naturbildern. Durch zahlreiche Naturschutz-Maßnahmen hat sich die Landschaft im Nordosten Braunschweigs verändert – sie ist vielfältiger geworden. Diese Vielfalt in Bildern zu dokumentieren soll Thema des Fotowettbewerbs sein. 21. November 2021 Preisverleihung und Ausstellungseröffnung. Der Eintritt ist frei. Teilnahmebedingungen finden sie unter www.fun-hondelage.de

Samstag, 9. Oktober 2021, 13.30 – 17.00 Uhr
Salzbergbau, Großsteingrab und Wellenrippeln - Eine geologische Rundwanderung von Groß Steinum durch den Dorm bis nach Beienrode und wieder zurück
Auf dieser geologischen Wanderung auf Wegen und Pfaden des Dorm erfahren die Besucher wie die Erdgeschichte vom Erdaltertum bis zur Erdneuzeit die Landschaft und das Leben der Menschen hier geprägt hat.
Führung: Susanne Schroth, Dipl.-Geologin
Treffpunkt: Parkplatz Großsteingrab Bockshorn­klippe, Dormstraße 22, Groß Steinum
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Sonntag, 10. Oktober 2021, von 11.00 – 15.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: „Waldfotografie“
Für Kinder ab 7 Jahren. Mit der eigenen oder zur Verfügung gestellten Kamera geht ihr auf Fotopirsch. Ihr fangt das Licht ein, das durch Blätter fällt, entdeckt die Schönheit, die in einem einzelnen Blatt steckt oder in einer Rinde, vielleicht auch Auge in Auge mit einem Waldbewohner. Aber auch das wirblige, unscharfe Foto kann ein Ausdruck eurer Spontanität sein. Bitte auch an waldfeste Kleidung und eigene Verpflegung denken. Kosten: 12,00 € pro Kind Leitung: Beate Vitt (Waldpädagogin) Treffpunkt: Braunschweig-Buchhorst / Waldparkplatz Höseweg, (gegenüber Ebertallee 45a) Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald Anmeldung bis eine Woche vorher im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de

Sonntag, 10. Oktober 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr
Konsum - Veranstaltungsreihe Klima.IMPULSE
Wir alle konsumieren täglich und abhängig davon, wie oft bzw. wie viel wir konsumieren, von wo unsere Konsumgüter kommen, wie  sie hergestellt werden und aus was sie bestehen haben diese unterschiedlichen Einfluss auf unsere Umwelt und damit auf das Klima. Dieser Impuls greift die Themen „plastikfrei konsumieren“, „tauschen, verschenken und gebraucht kaufen“ und „nachhaltige Lebensmittel“ auf. Am Ende des Vormittags haben wir konkrete Möglichkeiten für einen nachhaltigen Konsum vor Ort zusammengefasst. Je nach Interesse der Teilnehmenden gehen wir dabei auf unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort ein.
Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur, Frankfurter Str. 226,  38122 Braunschweig, 0531-885388.03, kontakt@r-eka.de, www.r-eka.de

Sonntag, 10. Oktober 2021, 13.30 – 16.30 Uhr
Gipfelbesteigung und Schluchtenwald – Wan­derung auf den höchsten Gipfel des Elms und zu dem historischen Steinbruch „Ampleber Kuhlen“
Auf der Wanderung werden die Erd- und Land­schaftsgeschichte des Elms und die historische Bedeutung der Ampleber Kuhlen für die Baustein­gewinnung im Braunschweiger Land erläutert.
Führung: Susanne Schroth, Dipl.-Geologin
Treffpunkt: Parkplatz nördlich von Ampleben am Waldrand
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Sonntag, 10. Oktober 2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Lübbensteine, Moorsiedlung und Urnenharz – Geschichten vom St. Annenberg
Die Megalithgräber sowie der nahe gelegene Pfingstberg, auf dem in den 60er Jahren ein großes Urnengräberfeld gefunden wurde, sollen u. a. Gegenstand dieser Führung sein.
Führung: Susanne Otto
Treffpunkt: Parkplatz an den Lübbensteinen
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB, Naturpark Elm-Lappwald

Freitag, 15. Oktober 2021, 18.00 – 20.00 Uhr
Verkostung von späten Streuobst-Apfelsorten
– Eigenschaften, Bedeutung und Tipps –
Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.
Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.
Kosten: 10,– €
Leitung: Sabine Fortak, Pomologin
Ort: Umweltburg Königslutter, Niedernhof 6
Anmeldung: Tel. 05353 7983 oder info@ag-streuobst.de
www.ag-streuobst.de

Freitag, 15. Oktober 2021 von 14:30 bis 17:00 Uhr
Waldforum-Juniortag: Marder, Dachs und Igelburg
Für Kinder ab 7 Jahren. Der Herbst ist da und für viele Tierarten heißt es nun, sich gründlich auf den Winter vorzubereiten. Jedes Tier hat da so seine eigene Strategie. Durch kleine Experimente und Spiele lernen wir die Waldtiere und ihre Überwinterungsstrategien kennen. Mit der Waldpädagogin Ute Kabbe. Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung und waldfeste Kleidung, die schmutzig werden darf. Kosten: 09,00 € pro Kind Treffpunkt: Wolfenbüttel, Parkplatz am Waldeingang zum LÖWE-Pfad (Ecke Neuer Weg/Waldweg, gegenüber Fitness-Studio), bei Anfahrt mit dem Bus: Linie 420 bis Haltestelle Forstweg Anmeldung bis 1 Woche vorher im Waldforum Riddagshausen unter Tel.: 0531 / 707 48 -33 oder waldforum@gmx.de Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald und der Stadtjugendpflege Wolfenbüttel www.waldforum-riddagshausen.de


Samstag, 16. Oktober 2021, 15.00 – 17.30 Uhr
Urzeitmeer in Hondelage – Ammoniten und Donnerkeile aus dem Jura
In der Mergelkuhle im Norden von Hondelage entdecken wir im Ölschiefer die Lebenswelt des Jurameeres: urzeitliche Tintenfische, Muscheln und mit etwas Glück sogar die Knochen eines Fischsauriers.
Leitung: Dr. Stefanie Bucher-Pekrun
Treffpunkt: Parkplatz am Tränkeweg (Sportplatz) Kosten: Spende erbeten
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Sammelbehältnis
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de in Kooperation mit dem Förderkreis Umwelt- und Naturschutz (FUN) Hondelage e.V. und dem Braunschweigischen Landesverein Geschichte-Heimat-Natur e.V.

Samstag, 16. Oktober 2021, von 10.00 – 15.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: Familienradtour zu den Hutewald-Eichen im Kampstüh bei Lehre
Für Kinder mit einem Erwachsenen. Entdeckerradtour auf Feld-und Waldwegen in den Kampstüh bei Lehre. Hier finden sich 700 Jahre alte Eichen, die spannende Geschichten erzählen können. Auch an Haltepunkten gibt es unterwegs vieles zu entdecken. Strecke ca. 35 km. Bitte wetterfeste Kleidung eigene Verpflegung mitbringen Kosten: 15,00 Euro pro Kind incl. 1 Erwachsenen Leitung: Susanne Schroth (Waldpädagogin) Treffpunkt: Braunschweig-Querum: Fischerkamp/Ecke Dibbesdorfer Straße Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald sowie der Ländlichen Erwachsenenbildung Anmeldung im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de


Sonntag, 17. Oktober 2021, von 11.00 – 13.30 Uhr
Waldforum-Juniortag: Herbstwanderung in der Asse
Für Kinder ab 4 Jahren mit einem Erwachsenen. Auf dieser Exkursion mit Eltern oder Großeltern wollen wir uns die Bäume und Sträucher sowie die naturkundlichen Besonderheiten der Asse etwas genauer ansehen. In verständlicher Form werden die Pflanzen und die geologische Entstehung der Asse erläutert. Kleine Waldaktionen und Mitmachspiele stehen ebenfalls auf dem Programm. Bei gutem Wetter machen wir zwischendrin auch ein Picknick. Bitte wetterfeste Kleidung und Proviant (für ein gemeinsames Picknick bei gutem Wetter) mitbringen Kosten: 9,00 Euro pro Kind incl. 1 Erwachsenen Leitung: Ute Kabbe (zertifizierte Waldpädagogin) Treffpunkt: Wittmar, Parkplatz am Ende vom Asseweg Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald sowie der Ländlichen Erwachsenenbildung Anmeldung im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de


Sonntag, 17. Oktober 2021, 11.00 – 12.30 Uhr
Der Nußberg – Rogenstein, Schlucht und vieles mehr
Die Entstehung des Rogensteins – eines der wichtigsten Werksteine historischer Gebäude in Braunschweig – sowie die Erd- und Landschafts­geschichte des Nußbergs werden bei einem Spaziergang erklärt.
Führung: Dr. Stefanie Bucher-Pekrun, Dipl.- Agraringenieurin
Treffpunkt: Am Aussichtsturm (ehem. Beobach­tungsbunker auf dem Nußberg), Braunschweig
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Sonntag, 17. Oktober 2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Grasleben zwischen Salz, Sand und mehr – Eine Reise in die Geschichte
Veranstalter: Geopark, LEB
Führung: C. Warnecke
Treffpunkt: Heidwinkel, Am Förderturm
Kosten: Spenden erwünscht
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, LEB

Montag bis Freitag, 18. bis 22. Oktober 2021, von 08.00 – 15.00 Uhr
Herbst-Abenteuer-Camp - Ferienangebot für Kinder/Jugendliche von 9 – 14 Jahren
Wer auf Action und Abenteuer in freier Natur steht, für den ist das Abenteuer-Camp die richtige Wahl. Dieses Camp wird von Anne und Uwe geleitet, womit der Abenteuerfaktor ziemlich hoch werden dürfte: anders als in den Kursen werden wir eine Vielzahl von Abenteuer-Aktivitäten anbieten und jeder kann die Aktionen mitmachen, zu denen er Lust hat. Ansonsten bleibt viel Zeit, eigene Vorstellungen zu verwirklichen. Ihr könnt z.B. Buden bauen, klettern, schnitzen, mit den Hunden toben..... Unser Mittagessen kochen wir natürlich wie immer auf dem offenen Feuer. Mögliche Themen im „offiziellen Teil“ könnten sein: Survival-Tipps, Glutbrennen, Schnitzen, z.B. Pfeifen, einen Bumerang, Essbestecke, ein Schwirrholz oder Schwerter. Speer und Speerschleuder für Speerwurfwettkampf herstellen, indianische Traumfänger gestalten. Vielleicht fallen Euch auch noch weitere abenteuerliche Dinge ein, die wir im Wald anstellen können? Teilnahme auf eigene Gefahr. Bitte mitbringen: alte Klamotten, feste Schuhe, eigene Verpflegung Treffpunkt: Lehre-Essehof/ Ende Forstweg, Veranstalter: DRAUSSEN-Wildnisschule (Uwe Klameth und Anne-Gret Denecke) Kosten: 125,00 € pro Kind Anmeldung unter Tel.: 0170 / 830 39 50 Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule, Weddeler Str. 12. 38104 Braunschweig, in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten. www.draussen-wildnisschule.de


Sonntag, 24. Oktober 2021, 14.00 – 15.30 Uhr
Uralte Steine und alte Häuser - Ein geologischer Stadtspaziergang
Die geologische Entstehung der Werksteine von Braunschweigs historischen Gebäuden wird erklärt und dabei ein anschaulicher Einblick in die Erd- und Landschaftsgeschichte der Region vermittelt.
Führung: Susanne Schroth, Dipl.-Geologin
Treffpunkt: Löwendenkmal auf dem Burgplatz in Braunschweig
Kosten: 9,50 €/Person
Anmeldung: Tourist-Info Braunschweig, Tel. 0531 4702040 oder direkt zur Führung
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Montag, 25. Oktober 2021, von 08.00 – 15.00 Uhr
Wir schmieden ein Schnitzmesser – Schmiedekurs
Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. In unseren Kursen schmieden wir unter fachkundiger Anleitung auf traditionelle Weise und erlernen dabei die Grundtechniken des Schmiedehandwerks. In diesem Kurs schmieden die Kursteilnehmer eine individuelle Messerklinge für ein Schnitzmesser. Den Messergriff erstellen wir aus Reh- oder Hirschgeweih. Und da ein scharf abgezogenes (geschärftes) Messer wohl schlecht in der Hosentasche transportiert werden kann, werden wir auch gleich noch eine passende Messerscheide aus starkem Leder herstellen. Grundsätze der Messerhandhabung und seine Pflege sollen ebenfalls Themen in diesem Kurs sein. Unser Mittagessen kochen wir zünftig auf dem Schmiedefeuer. Teilnahme auf eigene Gefahr. Bitte mitbringen: alte Klamotten, feste Schuhe, Frühstück. Treffpunkt: Braunschweig - Schapen Referenten: Nils Holloh (Schmied) + Uwe Klameth (Waldpädagoge) Veranstalter: DRAUSSEN-Wildnisschule (Uwe Klameth und Anne-Gret Denecke) Kosten: 60,00 € p.P. Anmeldung unter Tel.: 0170 / 830 39 50, Mindestteilnehmerzahl: 12 Kursteilnehmer Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule, Weddeler Str. 12, 38104 Braunschweig, in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten. www.draussen-wildnisschule.de


Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.00 Uhr
„30 Jahre aktiver Naturschutz“
Vortrag über die Naturschutzarbeit in Hondelage.
Vortrag von Gerd Hoppe, Dr. Bernd Hoppe-Dominik, Thomas Dobberkau
Der Eintritt ist frei
NaturErlebnisZentrum Hondelage, In den Heistern 5c
www.fun-hondelage.de

Mittwoch, 27. Oktober 2021 von 14.00 bis 17.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: Waldforscher im LÖWE-Wald: Tierspuren und Krabbeltiere
Für Kinder ab 6 Jahren. Wer sich unsere heimischen Krabbeltiere einmal genauer anschaut, wird schnell von ihnen begeistert sein: Sie sind zwar klein, haben aber große Fähigkeiten und jedes Tier erfüllt in der Natur eine ganz bestimmte Aufgabe. Mit der Lupendose gehen wir auf Wanderschaft, drehen Steine und Holz um und suchen im vertrockneten Laub. Wir erforschen das Leben von Tausendfüßern, Spinnentieren, Insekten und gucken, wer sich sonst noch so am Boden rumtreibt. Auch wollen wir uns auf Spurensuche von Waldtieren begeben. Davon gibt es im Wald mehr als genug. Mit der Waldpädagogin Ute Kabbe Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung Kosten: 09,00 € pro Kind Treffpunkt: Wolfenbüttel, Parkplatz am Waldeingang zum LÖWE-Pfad (Ecke Neuer Weg/Waldweg, gegenüber Fitness-Studio), bei Anfahrt mit dem Bus: Linie 420 bis Haltestelle Forstweg Anmeldung im Waldforum Riddagshausen unter Tel.: 0531 / 707 48 -33 oder waldforum@gmx.de Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald und der Stadtjugendpflege Wolfenbüttel www.waldforum-riddagshausen.de

Samstag, 30. Oktober 2021, 10.00 – 12.00 Uhr
Lass dich umarmen: Waldbaden im Geopark
Der Weg ist das Ziel: Schlendern – Sinne öffnen – staunen – meditieren. Stärkung in der Natur durch die Natur.
Leitung: Elke Haasler-Hagendorff
Treffpunkt: Waldpfad Mariental, Parkplatz südl. Kloster Mariental, an der 244
Kosten: Spende erbeten
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, etwas zu trinken
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de (begrenzte Teilnehmerzahl)
Veranstalter: Geopark www.geopark-hblo.de, Naturpark Elm-Lappwald


Samstag, 30. Oktober 2021, von 10.00 – 13.00 Uhr
Waldforum-Juniortag: „Baumeister gesucht!“
Für Kinder von 9 bis 14 Jahren. Hast du Lust auf Sägen, Bohren und Schrauben? Und willst du gleichzeitig dabei helfen, dass ein bunter Mischwald entsteht? Dann bist Du bei der Eichelhäheraktion goldrichtig! Stürme, Hitze und Borkenkäfer machen unseren Wäldern immer wieder zu schaffen. Wir helfen dem Wald, indem wir die Eichelhähersaat unterstützen. Wir bauen gemeinsam eine Futterkiste und befüllen sie mit selbstgesammelten Eicheln. Der Eichelhäher kann daraus seinen Vorrat für den Winter verstecken. Aus den Früchten, die er nicht wiederfindet, wachsen im nächsten Frühjahr neue Eichen. Ort/Treffpunkt: GF-Eickhorst / Waldparkplatz zwischen Vordorf und Eickhorst Leitung: Veronika Winter-Thömmes Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V., in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten; unterstützt von der Bürgerstiftung Braunschweig, der Maue-Stiftung, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Stiftung Zukunft Wald Kosten: 5,00 € pro Kind Anmeldung im Waldforum Riddagshausen, Tel.: 0531 / 707 48-33 oder waldforum@gmx.de www.waldforum-riddagshausen.de


Sonntag, 31. Oktober 2021, von 09.00 – 16.00 Uhr
Braunschweiger LandArt - Workshop für Natur- und Kunstinteressierte
„Land Art“ ist eine faszinierende Kunstart, bei der die Natur Lehrmeister, Werkstoff und Atelier in einem ist. Gestaltet wird mit gefundenen Materialien: Steinen, Holz, Blättern, Blüten, Früchten, Samen, Erde. Zu Beginn des Workshops machen wir uns anhand der Werke von Landartkünstlern wie Andy Goldsworthy mit dem Thema vertraut. Auf einem kurzen Spaziergang erschließen wir das „Atelier“ der herbstlichen Natur. Nach einigen Vorübungen zur Einstimmung werden wir - allein oder in Kleingruppen - als „NaturkünstlerInnen“ tätig. Lassen Sie sich von den meditativ-sinnlichen Erfahrungen beim kreativen Arbeiten in der Natur überraschen und inspirieren. Die Ergebnisse werden zum Abschluss fotografisch dokumentiert. Für alle, die noch mehr Input für das künstlerische Arbeiten mit Gruppen suchen, besteht die Möglichkeit während der Freiarbeitszeit im zweiten Teil der Veranstaltung, weitere Ideen und Anregungen auszuprobieren und praktische Tipps von der Referentin zu erhalten. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, 38104 Braunschweig Kosten: 60,00 € incl. Kaffeepause und Kuchen (Geschenkgutschein möglich) Anmeldung bei der Veranstalterin: Christiane Neugebauer, mcneugebauer@arcor.de, Tel.: 0531 / 33 58 11