Laufende Termine 2018

 

Pilz-Fundberatung

Durch Dr. Ricarda Meyer (Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie) nach telefonischer Absprache unter: 01 71 – 1 95 97 96.

 

Samstag, 14.4.2018 – Sonntag, 15.7.2018

(Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr; Mo: geschlossen)

Sonderausstellung: „Spinosaurus – Der rätselhafte Riese“

Die Ausstellung erzählt die spannende Geschichte der Entdeckung des Spinosaurus und zeigt die Lebensweise dieses ungewöhnlichen Dinosauriers. Veranstalter: Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig. Veranstaltungsort: Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, Braunschweig. Näheres zu Inhalt und Eintritt unter: www.3landesmuseen.de/Spinosaurus-Der-raetselhafte-Riese.1638.0.html und 05 31 – 28 89 20.

 

Sonntag, 15.4.2018 – Sonntag, 14.10.2018

(9.30 – 18.00 Uhr)

„Achtet auf die Vögel“

Ausstellung. Jürgen Eimecke (Holzbildhauer aus Hankensbüttel) präsentiert an verschiedenen Orten im ganzen Otter-Zentrum Holzskulpturen von Vögeln. Die Gäste müssen dabei etwas suchen, um Schwarzspecht oder Eisvogel zu finden. Vor dem Hintergrund des Rückgangs vieler Vogelarten sollen die Gäste des Otter-Zentrums dafür gewonnen werden, wieder mehr auf unsere Vogelwelt zu achten. Veranstalter und Veranstaltungsort: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Kosten: im Eintrittspreis enthalten. Infos unter: www.otterzentrum.de und 0 58 32 – 9 80 80.

 

 

Termine Juli / August 2018

Termine: Juli

 

Samstag, 14.7.2018

Pflegeeinsatz des NABU am Beobachtungsturm im Riddagshäuser Teichgebiet

Ansprechpartner: Carlo Fuchs. Helfer/innen willkommen! Einmal jährlich wird am neu erbauten, am Schapenbruchteich stehenden Beobachtungsturm ein Pflegeeinsatz durchgeführt, bei dem es insbesondere um die Pflege des Holzes geht. Näheres nach Absprache. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Veranstaltungsort: Beobachtungsturm, Schapenbruchteich, Braunschweig-Riddagshausen. Anmeldung (bis 11.7.) und Infos unter: NABU.Braunschweig(at)t-online.de

 

Samstag, 14.7.2018, 6.45 – 20.41 Uhr

Radtour von Herzberg nach Northeim

Radtour (ca. 55 km / eben). Leitung: Wolfgang Weber und Klaus Eckert. Bahn & Bike nach Herzberg. Radeln von hier aus über die Ruhmequelle bis nach Northeim. Mit Einkehr. Bahn & Bike nach Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Max. 10 Teilnehmer/innen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 7.05 Uhr). Kosten: 17 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Samstag, 14.7.2018, 10.00 – 15.30 Uhr

WaldAtmen – Einstieg

Seminarleitung: Selina Danisch (Heilpraktikerin für Psychotherapie). Die anregende und zugleich beruhigende Wirkung der Natur erfahren. Kreative Methoden ermöglichen es, individuelles mit kollektivem Wissen zu verknüpfen. Nachhaltige Umsetzung in Ihren Alltag durch den Bezug zu Ihrem persönlichen Anliegen. Bilder machen Verborgenes sichtbar. Märchen bieten uns Orientierung. Im gemeinsamen Austausch weben wir unsere Geschichten. Für Erwachsene. Max. 12 Teilnehmer/innen. Veranstalterin: Selina Danisch. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 45 EUR. Anmeldung (bis 9.7.) und Infos unter: www.tanzindividuation.de, kontakt(at)tanzindividuation.de und 05 31 – 12 88 40 83.

 

Sonntag, 15.7.2018, 8.10 Uhr

Harz-Wanderung: auf kürzestem Weg zum Brocken und zurück

Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 22.7. Führung: Rudolf Jackmann. Mit der Bahn bis Bad Harzburg und weiter mit dem Bus bis zum Ehrenfriedhof. Wanderstrecke: 14 km. Besuch des Brockengartens. Einkehr vorgesehen. Selbstverpflegung. Rückfahrt am späten Nachmittag. Bitte festes Schuhwerk sowie Sonnen- und/oder ggf. Regenschutz mitbringen. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: Hauptbahnhof (am Fahrkarten-Automat), Braunschweig (Abfahrt: 8.24 Uhr). Kosten: 4 EUR für die Exkursion ab Bad Harzburg (für NABU-Mitglieder frei) + Fahrkarte. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de, 05 31 – 79 86 49 und 01 70 – 4 75 37 36.

 

Sonntag, 15.7.2018, 9.00 – 11.00 Uhr

Im Reich der fliegenden Juwelen – Exkursion ins NSG Viehmoor

Exkursion. Ein besonderes Erlebnis ist die Beobachtung von Libellen mit ihren auffallend schönen Farben und ihrem filigranen Körperbau. Wissenswertes über die Artenvielfalt und die Lebensweise dieser „fliegenden Juwelen“ erfahren. Festes Schuhwerk und ein Fernglas sind hilfreich. Veranstalter: NABU-Artenschutzzentrum Leiferde. Treffpunkt: Parkplatz Viehmoor, Leiferde. Kosten: 8 EUR für Erwachsene, 5 EUR für Jugendliche (bis 16 Jahre), 15 EUR für Familien, für NABU-Mitglieder jeweils 1 EUR ermäßigt. Anmeldung (bis 13.7.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Sonntag, 15.7.2018, 10.00 – 12.30 Uhr

Lachyoga-Workshop

Leitung: Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria). Lachen in der Natur, atmen, dehnen, strecken, Lachyogaübungen für den Alltag machen, 4 Elemente der Lebensfreude kennenlernen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), klatschen und Energie auftanken, gemeinsam lachen und sich freuen. Außerdem eine Fantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Veranstalterin: Nadine Becker. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 23 EUR für Erwachsene, 15 EUR für Kinder. Anmeldung und Infos unter: www.lachyoga-peine.de, info(at)lachyoga-peine.de und 01 62 – 7 83 83 47.

 

Sonntag, 15.7.2018, 11.00 – 12.00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Spinosaurus – Der rätselhafte Riese“

Die Sonderausstellung zeigt eine Rekonstruktion des Giganten, aber auch, welche anderen Tierarten gemeinsam mit Spinosaurus lebten. Ein spannender Blick in eine untergegangene Welt vor fast 100 Millionen Jahren. Veranstalter: Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig. Veranstaltungsort: Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, Braunschweig. Kosten: 2 EUR zzgl. Eintritt. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Spinosaurus-Der-raetselhafte-Riese.1638.0.html und 05 31 – 28 89 20.

 

Sonntag, 15.7.2018, 13.00 – 14.00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Spinosaurus – Der rätselhafte Riese“

Die Sonderausstellung zeigt eine Rekonstruktion des Giganten, aber auch, welche anderen Tierarten gemeinsam mit Spinosaurus lebten. Ein spannender Blick in eine untergegangene Welt vor fast 100 Millionen Jahren. Veranstalter: Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig. Veranstaltungsort: Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, Braunschweig. Kosten: 2 EUR zzgl. Eintritt. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Spinosaurus-Der-raetselhafte-Riese.1638.0.html und 05 31 – 28 89 20.

 

Sonntag, 15.7.2018, 15.00 – ca. 17.30 Uhr

Baumwanderung im Rieseberg – Bäume erleben und entdecken

Leitung: Beate Klimaschewski (Dipl.-Biologin, Meditationslehrerin).  Spaziergang zu über zehn Laubbaumarten im Rieseberg. Wissenswertes rund um die heimischen Bäume erfahren. Während der Tour gibt es verschiedene Angebote Ruhe „zu tanken“. Anschließend ab ca. 17.30 Uhr Überraschungsessen in den Kärntner Stub’n in Königslutter (wahlweise auch vegetarisch). Bitte dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Treffpunkt: Parkplatz am Freizeitheim Scheppau, Nähe Höhenzug Rieseberg bei Königslutter. Kosten: 20 EUR (Tour) + 18 EUR (Essen, ohne Getränke). Anmeldung und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Sonntag, 15.7.2018, 15.00 – 16.00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Spinosaurus – Der rätselhafte Riese“

Die Sonderausstellung zeigt eine Rekonstruktion des Giganten, aber auch, welche anderen Tierarten gemeinsam mit Spinosaurus lebten. Ein spannender Blick in eine untergegangene Welt vor fast 100 Millionen Jahren. Veranstalter: Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig. Veranstaltungsort: Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, Braunschweig. Kosten: 2 EUR zzgl. Eintritt. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Spinosaurus-Der-raetselhafte-Riese.1638.0.html und 05 31 – 28 89 20.

 

Montag, 16.7.2018 – Freitag, 20.7.2018, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

„Wolfswoche“

Ferienangebot. Leitung: Dipl.-Biol. Gelu Ispas und Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (zertifizierte Waldpädagogen). „In die Köpfe der Wölfe hineinschauen“ und versuchen zu verstehen, wie sie sich verhalten und warum sie dieses oder jenes tun und anderes eben nicht. Eine Woche mit vielen Aktionen zum Ausprobieren, Forschen und Spielen. Am Freitagnachmittag ist eine gemeinsame Aktion rund um den Wolf mit Eltern und Geschwistern geplant. Für Kinder von 7 – 12 Jahren. Bitte waldfeste Kleidung mitbringen. Elternabend am 25. Juni 2018 um 20.00 Uhr im Waldforum Riddagshausen! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Höseweg, gegenüber Ebertallee 45a, Braunschweig. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 125 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de/index.php, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Dienstag, 17.7.2018, 17.30 Uhr

Feierabend-Radtour rund um Gifhorn

Radtour (25 – 30 km / gemütlich). Leitung: Frank Piechowiak. Fahrzeit: ca. 2 Stunden mit einer 20-minütigen Pause. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Selbstverpflegung. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: ADFC Kreisverband Gifhorn. Treffpunkt: AOK-Parkplatz, Schleusendamm 2, Gifhorn. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: 0 53 71 – 5 78 72.

 

Dienstag, 17.7.2018, 18.00 – ca. 19.30 Uhr

Feierabendtour zum Radler-Treff

Radtour (ca. 15 km / gemütlich). Auf Schleichwegen durch Wolfenbüttel und seine Ortsteile. Anschließend treffen sich beim monatlichen Radler-Treff (ab 19.30 Uhr) alle Fahrradinteressierten zum Austausch über Radtouren und den Fahrradalltag in „Pöhligs Gemüsescheune“, Alter Weg 44, Wolfenbüttel. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: vor dem Kulturbahnhof, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Dienstag, 17.7.2018, 19.00 Uhr

„Sommer in Italien – eine Weinprobe beim Slow-Food-Unterstützer Bremer“

Familie Bremer ist seit über 40 Jahren bundesweit einer der Spezialisten für ausgesuchte italienische Weine sowie Feinkost und Slow-Food-Förderer. Leckere Weine und einige feine italienische Delikatessen aus dem Hause Bremer werden vorgestellt und probiert. Max. 24 Teilnehmer/innen. Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: Laden der Harald L. Bremer GmbH, Efeuweg 3, Braunschweig (Anfahrt über Querumer Straße 26). Kosten: 22 EUR, 20 EUR für Slow-Food-Mitglieder. Anmeldung (bis 5.7.) durch Überweisung auf das Konto der Kassenführung Lisa Wiechmann, GLS Bank, IBAN DE63 4306 0967 2064 0945 00, Stichwort: „Bremerwein“ und Nachricht an m.zoworka(at)t-online.de Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land und www.bremerwein.de

 

Mittwoch, 18.7.2018, 16.30 – ca. 19.30 Uhr

3-Stunden-Radtour entlang der Schunter bis zur Mündung

Radtour (ca. 30 km). Leitung: Kalle Dregger. Radeln über Dowesee, Schuntersiedlung um das ehemalige Büssinggelände herum durch die Sandwüste zum Familiensportverein. Hier Führung über das Gelände. Weiter (immer in Schunternähe) über Bienrode, Wenden, Thune zur Mündung in die Oker bei Schwülper. Rückfahrt über Watenbüttel, Veltenhof und Schwarzer Berg zur Einkehr im KGV Gunther oder KGV Eichtal. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Platz der Deutschen Einheit, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Mittwoch, 18.7.2018, 18.30 Uhr

Radlertreff Wolfsburg

Informationen und Erfahrungsaustausch für Radler/innen in Wolfsburg. Auch für Nichtmitglieder offen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfsburg. Veranstaltungsort: Gruppenraum des „Lido“, Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, Wolfsburg. Infos unter: 01 57 – 75 34 77 34 (Rüdiger Burghardt) und 0 53 61 – 7 59 39 (Axel Kuba).

 

Donnerstag, 19.7.2018, 17.30 – 20.00 Uhr

Auf grünen Wegen durch BS

Radtour (ca. 25 km / max. 15 km/h). Feierabendradeln mit Einkehr. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: Heimatpfleger und Bürgerverein Weststadt. Treffpunkt: vor dem Stadtbad, Nîmes-Straße, Braunschweig. Infos unter: 05 31 – 84 34 34.

 

Donnerstag, 19.7.2018, 18.00 – 20.00 Uhr

Sommerabendtour

Radtour (20 km). Gemütlich durch Wald und Flur. Geeignet für Einsteiger/innen und Alltagsräder. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt:  HBK, Johannes-Selenka-Platz 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Samstag, 21.7.2018, 7.00 – ca. 21.45 Uhr

Radtour zu den „Künstlerdörfern“ Worpswede und Fischerhude

Radtour (ca. 65 km / überwiegend eben). Leitung: Jochen Wanning. Bahn & Bike nach Bremen. Kleine Rundfahrt durch die Altstadt Bremens. Radeln auf dem Jan-Reiners-Weg über Lilienthal nach Worpswede und Fischerhude. Dann weiter nach Achim. Bahn & Bike nach Braunschweig. Mit Einkehr. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Max. 15 Teilnehmer/innen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 7.20 Uhr). Kosten: 17 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! fällt leider aus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Samstag, 21.7.2018, 9.20 – ca. 16.30 Uhr

MTB-Tour Harz

MTB-Tour (ca. 55 km / sportlich). Leitung: Manfred Müller. Bahn & Bike nach Goslar. Radeln auf vielen Trails über Altenau nach Bad Harzburg. Bahn & Bike nach Wolfenbüttel. Helmpflicht! Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Bahnhof (Gleis 2), Wolfenbüttel. Kosten: 13 EUR (Bahnfahrt inkl. Fahrradtransport). Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Samstag, 21.7.2018, 9.30 – ca. 12.00 Uhr

Arbeitseinsatz im NABU-Garten in Wendhausen

Helfer/innen willkommen! Für die Helfer/innen des Arbeitseinsatzes findet ab 12.00 Uhr ein Grillen statt (bis ca. 14.00 Uhr). Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Veranstaltungsort: NABU-Garten, Breslauer Straße 6, Wendhausen (Buslinie 230; „Rathaus Braunschweig“ ab: 8.50 Uhr, bis Haltestelle „Waldhaus“ in Wendhausen). Anmeldung bis Freitagmittag (evtl. Mitfahrgelegenheit, Planung fürs Grillen) bei Rudolf Jackmann unter: 01 70 – 4 75 37 36, Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Samstag, 21.7.2018, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Parkplatz am FriedWald Elm bei Königslutter. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Sonntag, 22.7.2018, 14.00 – 15.00 Uhr

Auf den Spuren von Charles Darwin – zu Besuch im neuen Schaumagazin

Kostümführung. Sich in die Zeit der Entdecker und Forscher entführen lassen. Ein Zeitgenosse von damals lässt die Geschichte wach werden und führt zu einzigartigen Präparaten aus dem historischen Bestand des Museums, angereichert mit Anekdoten, Arbeitsweisen des vorletzten Jahrhunderts und manch Interessantem aus der Museumsarbeit hinter den Kulissen. Für Jung und Alt (ab 10 Jahre). Bei großer Nachfrage wird die Veranstaltung um 15.30 Uhr wiederholt. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 7,50 EUR zzgl. ermäßigter Eintritt. Anmeldung (empfohlen) und Infos unter: 05 31 – 28 89 20.

 

Montag, 23.7.2018 – Freitag, 27.7.2018, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

HüttenZeit

Ferienangebot. Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (zertifizierte Waldpädagogen). In der Natur leben, von der Natur lernen, Feuer machen, schnitzen, erzählen, Buden bauen, sich im Wald einrichten, gemeinsam am Feuer kochen und essen, spielen und forschen. Jeder Tag wird von festen Ritualen eingerahmt und bietet Freiräume für eigene Ideen und Abenteuer. Am Freitagnachmittag werden Eltern und Geschwistern spannende Entdeckungen und Walderlebnisse präsentiert. Für Kinder von 8 – 12 Jahren. Bitte waldfeste Kleidung mitbringen. Elternabend am 25. Juni 2018 um 20.00 Uhr im Waldforum Riddagshausen! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Veranstaltungsort: Kral, Essehof. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 125 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de/index.php, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Mittwoch, 25.7.2018, 16.30 – ca. 19.30 Uhr

3-Stunden-Radtour „Auf den Spuren des Ringgleises“

Radtour (ca. 25 km). Leitung: Doris Schumacher und Steffi Behrens. Radeln im Uhrzeigersinn auf neuen und geplanten Streckenabschnitten des Ringgleis-Weges. Abstecher zum Postgleis. Abschließend Einkehr im „Momo“. Selbstverpflegung. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Platz der Deutschen Einheit, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Mittwoch, 25.7.2018, 19.00 – 21.00 Uhr

Flotte Feierabendtour

Radtour (30 km). Spaß, frische Luft und Bewegung bei der flotten Feierabendtour. Für alltagserprobte Fahrer/innen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt:  Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Donnerstag, 26.7.2018, 17.00 – 19.00 Uhr

„Am Ringgleis Nordost zum Leichtweiß-Institut mit Führung durch die Wellenversuchs-Halle“

Zu Fuß. Führung : Hans-W. Fechtel und Dr. Francisco Núñez-González. Am Ringgleis findet sich viel Interessantes. Beim Vorbeifahren beachtet man meistens nur die Fassaden. Ebenso interessant ist aber das Innenleben vieler Einrichtungen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hallo Nachbarn! – Blicke in die Zukunft des Gleises ... und hinter die Fassaden von Ringgleis-Anliegern“. Abschließend Einkehr in einem nahe gelegenen Café/Biergarten. Veranstalter: braunschweiger forum e.V. Treffpunkt: Beethovenstraße/Ringgleis, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.ringgleis.de und fechtel(at)bs-forum.de

 

Freitag, 27.7.2018, 19.00 Uhr

Critical Mass Braunschweig

Am letzten Freitag jedes Monats. Radfahrer/innen machen im geschlossenen Verband (möglichst große Gruppe in moderater Geschwindigkeit) auf ihre Belange aufmerksam. Die Gruppe fährt auf einer Spur und gilt als 1 langes Fahrzeug. Ziele: volle Akzeptanz der Radfahrer/innen im Straßenverkehr, genügend Raum und Achtsamkeit sowie allgemein respektvollerer und bewussterer Umgang zwischen allen Verkehrsteilnehmer/innen. Veranstalter: Critical Mass Braunschweig. Treffpunkt: Vorplatz Hauptbahnhof, Braunschweig. Infos unter: www.criticalmass.in/braunschweig

 

Freitag, 27.7.2018, 21.00 – ca. 0.00 Uhr

Fledermausexkursion um die Riddagshäuser Teiche

Wanderung. Führung: Alexandra Bös (Biologin). Interessantes über die Tiere erfahren, die mit den Händen fliegen und mit den Ohren sehen können. Ausgerüstet mit Bat-Detektoren auf nächtliche Pirsch gehen. Die Fledermausexkursionen sind besonders für Kinder geeignet. Bitte Verpflegung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mückenschutz und Taschenlampe für den Heimweg mitbringen. Veranstalter: Stadt Braunschweig, Abteilung Umweltschutz. Treffpunkt: Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, Braunschweig. Infos unter: www.braunschweig.de/entenfang, entenfang(at)braunschweig.de und 05 31 – 23 17 03 92.

 

Freitag, 27.7.2018, 22.00 Uhr – Samstag, 28.7.2018, 8.00 Uhr

Nachttour

Radtour (110 km). Leitung: Andreas Bragulla. Im Mondschein losfahren und pünktlich zum Frühstück wieder zurück. Für geübte Alltagsradler/innen mit guter Kondition. Fahrrad mit Beleuchtung erforderlich! Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, radtouren(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Samstag, 28.7.2018, 9.30 – 16.00 Uhr

„Tauchen wie ein Otter“

Ferien-Aktion. Unter Leitung eines erfahrenen Tauchlehrers vom Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST). Die Abzeichen „Otter“ bzw. „Robbe“ des VDST können erworben werden. Für Kinder von 8 – 12 Jahren mit mindestens Bronze-Schwimmabzeichen. Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt. Veranstalter: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Treffpunkt: Waldbad, Hankensbüttel. Kosten (inkl. Tauchausrüstung, Tauchpass und Mittagessen): 27 EUR, 22 EUR für Kinder von Mitgliedern der Aktion Fischotterschutz. Anmeldung (bis 23.7. bei Vorauszahlung: IBAN DE13 2695 1311 0016 3105 00, BIC NOLADE21GFW, Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg) und Infos unter: GRUPPEN(at)OTTERZENTRUM.de und 0 58 32 – 98 08 20.

 

Sonntag, 29.7.2018, 9.30 – 16.00 Uhr

„Tauchen wie ein Otter“

Ferien-Aktion. Unter Leitung eines erfahrenen Tauchlehrers vom Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST). Die Abzeichen „Otter“ bzw. „Robbe“ des VDST können erworben werden. Für Kinder von 8 – 12 Jahren mit mindestens Bronze-Schwimmabzeichen. Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt. Veranstalter: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Treffpunkt: Waldbad, Hankensbüttel. Kosten (inkl. Tauchausrüstung, Tauchpass und Mittagessen): 27 EUR, 22 EUR für Kinder von Mitgliedern der Aktion Fischotterschutz. Anmeldung (bis 23.7. bei Vorauszahlung: IBAN DE13 2695 1311 0016 3105 00, BIC NOLADE21GFW, Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg) und Infos unter: GRUPPEN(at)OTTERZENTRUM.de und 0 58 32 – 98 08 20.

 

Sonntag, 29.7.2018, 11.00 – ca. 16.00 Uhr

„Große Tour de Biotop“

Info-Radtour (ca. 30 km / gemütlich, weitgehend abseits der Hauptstraßen, kleine, kurze Steigungen). Leitung: Klaus Eckstein und Dipl.-Biol. Gelu Ispas. Zu schönen Pflegebiotopen des BUND in Braunschweig. Selbstverpflegung. Fällt bei Regen aus. Veranstalter: BUND Kreisgruppe Braunschweig. Treffpunkt: BUND-Büro, Schunterstraße 17, Braunschweig. Kosten: Spende erbeten. Infos unter: braunschweig.bund.net, info(at)bund-bs.de und 01 60 – 92 06 36 96.

 

Sonntag, 29.7.2018, 11.00 – 12.00 Uhr

Geopunkt Nußberg

Führung: Dipl.-Geol. Susanne Schroth. In Braunschweig am Nußberg wurde vom frühen Mittelalter an der Rogenstein gebrochen und als Werkstein verwendet. Wir finden ihn z. B. an der Magnikirche, der Klosterkirche Riddagshausen und am Braunschweiger Dom. Im 18. Jahrhundert wurde der Steinbruchbetrieb eingestellt. In einem neu angelegten Schurf wurde die Schichtfolge wieder zugänglich gemacht. Die Entstehung des Rogensteins, die Landschaftsentwicklung des Nußbergs, aber auch seine wechselvolle Geschichte werden bei der Führung erläutert. Veranstalter: GEOPARK und LEB. Treffpunkt: am Aussichtsturm (ehem. Beobachtungsbunker) auf dem Nußberg, Braunschweig. Kosten: Spende erbeten. Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Montag, 30.7.2018 – Freitag, 3.8.2018, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

Waldführerschein 1 (Inklusion)

Ferienangebot. Leitung: Dirk Nitsche und Wiebke Warmbold (zertifizierte Waldpädagogen). Großen und kleinen Tieren auf der Spur, Pflanzen und Bäume kennenlernen, spannende Aktionen, Sinneserfahrungen, Buden bauen, spielen, das Mittagessen gemeinsam an der Feuerstelle der Waldhütte kochen. Am Freitagnachmittag eine von den Kindern gestaltete Waldführung für Eltern und Geschwister sowie Überreichung des „Waldführerscheins“. Für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung von 7 – 11 Jahren. Waldfeste Kleidung bitte mitbringen. Elternabend am 25. Juni 2018 um 20.00 Uhr im Waldforum Riddagshausen! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Höseweg, gegenüber Ebertallee 45a, Braunschweig. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 125 EUR. Anmeldung (mit individueller Vorabsprache) und Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de/index.php, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Montag, 30.7.2018 – Freitag, 3.8.2018, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

Waldführerschein 1

Ferienangebot. Leitung: Christa Gutsmann und Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (zertifizierte Waldpädagoginnen). Großen und kleinen Tieren auf der Spur, Pflanzen und Bäume kennenlernen, spannende Aktionen, Sinneserfahrungen, Buden bauen, spielen, das Mittagessen gemeinsam an der Feuerstelle der Waldhütte kochen. Am Freitagnachmittag eine von den Kindern gestaltete Waldführung für Eltern und Geschwister sowie Überreichung des „Waldführerscheins“. Für Kinder von 7 – 11 Jahren. Waldfeste Kleidung bitte mitbringen. Elternabend am 25. Juni 2018 um 20.00 Uhr im Waldforum Riddagshausen! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Eickhorster Holz, zwischen Vordorf und Eickhorst. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 125 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de/index.php, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Montag, 30.7.2018 – Freitag, 3.8.2018, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

Survival – oder die Kunst, sich in der Natur zurechtzufinden

Ferienangebot. Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (zertifizierte Waldpädagogen). Verlaufen, verletzt oder ein Gewitter im Anzug? Wie verhalte ich mich richtig? Wie kann ich mir und anderen helfen? Wie setzt man Notsignale ab und wie kann uns ein Überlebensgürtel weiterhelfen? Was ist essbar, was giftig? Wo finde ich Wasser? Wie mache ich Feuer? Wie baue ich eine Notunterkunft? Wie orientiere ich mich im Gelände? Antworten in Theorie und Praxis. Für Kinder/Jugendliche von 9 – 14 Jahren. Alte Klamotten, festes Schuhwerk und Frühstück bitte mitbringen. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule. Veranstaltungsort: Kral, Essehof. Kosten (inkl. Mittagessen): 125 EUR. Anmeldung und Infos unter: uwe-draussen(at)gmx.de, 01 70 – 8 30 39 50 und 05 31 – 7 55 57.

 

Dienstag, 31.7.2018, 7.00 – ca. 21.00 Uhr

Radtour nach Celle mit Kloster Wienhausen

Radtour (ca. 70 km / eben). Leitung: Jochen Wanning. Radeln über Oker-Radweg, Päse und Langlingen zum Kloster Wienhausen. Hier Mittagseinkehr. Anschließend Besuch des Klosters, bei Bedarf Führung (Eintritt 5 €). Weiterfahrt nach Celle. Hier Stadtbesichtigung. Bahn & Bike nach Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Max. 15 Teilnehmer/innen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Zwiebelturmkirche, Timmerlah, Braunschweig. Kosten: 17 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Dienstag, 31.7.2018, 17.30 Uhr

Feierabend-Radtour rund um Gifhorn

Radtour (25 – 30 km / gemütlich). Leitung: Frank Piechowiak. Fahrzeit: ca. 2 Stunden mit einer 20-minütigen Pause. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Selbstverpflegung. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: ADFC Kreisverband Gifhorn. Treffpunkt: AOK-Parkplatz, Schleusendamm 2, Gifhorn. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: 0 53 71 – 5 78 72.

Termine: August

 

Mittwoch, 1.8.2018 – Freitag, 3.8.2018, jeweils 8.00 – 16.00 Uhr

Indianer-Camp

Ferien-Aktion. Eintauchen in das Leben der Indianer. Das Überleben in der Natur kennenlernen, die Lebensräume Wald und Bach erkunden. Eine Trommel oder einen Traumfänger basteln, mit einem echten Bogen schießen, Schmuck aus Naturmaterialien herstellen, Feuer ohne Feuerzeug machen, Stockbrot am Lagerfeuer backen u. a. Für Kinder von 7 – 12 Jahren. Dem Wetter angepasste Kleidung, festes Schuhwerk und Taschenlampe bitte mitbringen. Veranstalter und Veranstaltungsort: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Kosten (inkl. Eintritt, Verpflegung und Material): 85 EUR, 75 EUR für Kinder von Mitgliedern der Aktion Fischotterschutz. Anmeldung (bis 26.7. bei Vorauszahlung: IBAN DE13 2695 1311 0016 3105 00, BIC NOLADE21GFW, Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg) und Infos unter: GRUPPEN(at)OTTERZENTRUM.de und 0 58 32 – 98 08 20.

 

Mittwoch, 1.8.2018, 16.30 – ca. 19.30 Uhr

3-Stunden-Radtour ins Renaturierungsgebiet der Wabe

Radtour (ca. 30 km). Leitung: Eckhard Becker. Radeln über Heidberg und Mascherode nach Rautheim in das Renaturierungsgebiet der Wabe bis Riddagshausen. Einkehr im „Holzwurm“. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Platz der Deutschen Einheit, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Freitag, 3.8.2018, 11.00 – 11.30 Uhr

„Mahnwache gegen das Atommüllendlager Schacht KONRAD“

Am 1. Freitag jedes Monats. Jeder kann hinkommen, unterstützen und eigene Ideen einbringen. Veranstalter: Umweltschutzforum Schacht Konrad Salzgitter e.V. und Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Salzgitter. Veranstaltungsort: am Stadtmonument in der Fußgängerzone, In den Blumentriften, Salzgitter-Lebenstedt.

 

Freitag, 3.8.2018, 14.00 – 18.00 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Blätterdach und Kräuterduft – Waldnachmittag nur für Mädchen“

Leitung: Ute Kabbe und Kerstin Wehrspaun (zertifizierte Waldpädagoginnen). Die Kräuter und die Düfte des Waldes kennenlernen, Baumgesichter gestalten, ein Waldbild mit Naturmaterialien fertigen und vieles mehr. Waldfeste Kleidung und Rucksackverpflegung bitte mitbringen. Für Mädchen ab 7 Jahre. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Parkplatz am Waldeingang zum LÖWE-Pfad (Ecke Neuer Weg/Waldweg, gegenüber Fitness-Studio), Wolfenbüttel (Buslinie 420 bis Haltestelle „Forstweg“). Kosten: 12 EUR. Anmeldung (bis 27.7.) und Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de/index.php, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Freitag, 3.8.2018, 16.00 – 18.00 Uhr

Fahrrad-Codierung

Am 1. Freitag jedes Monats. Kaufquittung mit Angabe der Rahmennummer des betreffenden Fahrrades oder ein vom Fahrradhändler ausgestellter Fahrradpass sowie ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Veranstaltungsort: Z/U/M/, Stadtmarkt 11, Wolfenbüttel. Kosten (pro Codierung): 8 EUR, 5 EUR für ADFC-Mitglieder. Rechtzeitige Anmeldung (empfohlen) und Infos unter: www.adfc-wf.de/fahrradcodierung/anmeldung-zur-fahrradcodierung und info(at)adfc-wf.de

 

Freitag, 3.8.2018, 18.00 – 20.00 Uhr

Singleradtour

Radtour (20 km). Leitung: Steffi Behrens und Barbara Beinling. Für Singles. Gemeinsam aktiv sein! Spaß, frische Luft und Bewegung bei einer sanften Tour. Geeignet für Einsteiger/innen und Alltagsräder. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Löwenwall (Obelisk), Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Freitag, 3.8.2018, 19.00 – 22.00 Uhr

„Otter-Jazz im Otter-Zentrum“

Für die Abschlussfeier im Jubiläumsjahr (30 Jahre Otter-Zentrum) konnte eine international bekannte Jazzband verpflichtet werden. Um wen es sich dabei handelt, wird noch nicht verraten. Veranstalter und Veranstaltungsort: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Kosten: 12 EUR (Abendkasse), 10 EUR (Vorkasse). Infos unter: www.otterzentrum.de und 0 58 32 – 9 80 80.

 

Freitag, 3.8.2018, 20.30 – ca. 23.30 Uhr

Fledermausexkursion um die Riddagshäuser Teiche

Wanderung. Führung: Alexandra Bös (Biologin). Interessantes über die Tiere erfahren, die mit den Händen fliegen und mit den Ohren sehen können. Ausgerüstet mit Bat-Detektoren auf nächtliche Pirsch gehen. Die Fledermausexkursionen sind besonders für Kinder geeignet. Bitte Verpflegung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mückenschutz und Taschenlampe für den Heimweg mitbringen. Veranstalter: Stadt Braunschweig, Abteilung Umweltschutz. Treffpunkt: Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, Braunschweig. Infos unter: www.braunschweig.de/entenfang, entenfang(at)braunschweig.de und 05 31 – 23 17 03 92.

 

Samstag, 4.8.2018, 6.45 – ca. 20.30 Uhr

Radweg zur Kunst von Bad Gandersheim nach Braunschweig

Radtour (ca. 80 km / meist eben). Leitung: Doris Schumacher und Steffi Behrens. Bahn & Bike nach Bad Gandersheim. Radeln von hier aus über den Radweg zur Kunst, dann weiter durch die reizvolle Landschaft über Derneburg und Salzgittersee bis Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Max. 15 Teilnehmer/innen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 7.05 Uhr). Kosten: 17 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Samstag, 4.8.2018, 14.00 – 16.00 Uhr

Lesesommer mit Karin Bottke – Kurzgeschichten um Frauenschicksale

Drei Frauen – drei Lebenswege, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Aber jede von ihnen ist auf der Suche nach einem erfüllten, glücklichen Leben – nach Halt, Sicherheit, Vertrauen. Und für jede bricht am Tage X eine Welt zusammen. Für Erwachsene. Veranstalter: Arbeitskreis der Lokalen Agenda 21/Königslutter am Elm, Susanne Stabrey. Veranstaltungsort: Naturschaugarten Königslutter-Elmstraße, Elmstraße zwischen den Häusern Nr. 37 und Nr. 39, Königslutter am Elm. Kosten: Spende willkommen. Anmeldung (bis 27.7.) und Infos unter: susanne.stabrey(at)koenigslutter.de und 0 53 53 – 91 21 89.

 

Samstag, 4.8.2018, 21.30 – 23.30 Uhr

Nachtwanderung für Kinder

Ferienspaßaktion. Leitung: Andreas Roxlau. Wegstrecke: ca. 3 km. Augen, Ohren, Nasen und Hände auf Nachttauglichkeit prüfen und sich in die Lebensweise nachtaktiver Tiere einfühlen. Bitte Taschenlampe mitbringen und feste Kleidung anziehen. Für Kinder von 7 – 11 Jahren (Eltern willkommen). Veranstalter: NABU-Artenschutzzentrum Leiferde. Treffpunkt: Parkplatz Viehmoor, Leiferde. Kosten: 8 EUR. Anmeldung (bis 2.8.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Sonntag, 5.8.2018, 8.15 – 9.15 Uhr

Qigong im Botanischen Garten – gemeinsames Üben unter freiem Himmel

Schnupperkurs. Leitung: Brigitte Weihmüller (Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft). Die aus der fernöstlichen Kultur stammenden Übungsformen sprechen Körper und Geist gleichermaßen an. Die einfachen und fließenden Bewegungen entspannen. Sie schützen die Gesundheit und stärken das Immunsystem. Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe mitbringen. Veranstalterin: Brigitte Weihmüller. Veranstaltungsort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens (neben dem Pavillon an der Oker), Humboldtstraße 36, Braunschweig.

 

Sonntag, 5.8.2018, 11.00 – 17.00 Uhr

Familiensonntag: „8 Beine“

„Zecken“ – Vortrag von Dr. Dania Richter (TU Braunschweig) um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr. „Spinnen, Milben – Krabbelgruppe“ – Familienführung mit François Bao (zertifizierter Waldpädagoge) um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr. Traumfänger aus Naturmaterialien gestalten mit Cornelia Dietz (Wildnispädagogin). Stockbrot am Lagerfeuer, Braunschweig Bio-Kaffee, hausgebackener Kuchen und Wildwürstchen. Veranstalter: Niedersächsische Landesforsten / Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Infos unter: www.waldforum-riddagshausen.de und 05 31 – 7 07 48 32.

 

Sonntag, 5.8.2018, 11.00 – 16.00 Uhr

Sonntagsdienst im FriedWald Elm bei Königslutter

Ein erfahrener FriedWald-Förster steht für alle Fragen zum Thema FriedWald zur Verfügung. Veranstalter: FriedWald GmbH. Veranstaltungsort: Andachtsplatz des FriedWaldes Elm bei Königslutter. Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Sonntag, 5.8.2018, 14.00 – 18.00 Uhr

Bogenschießen im Findlingsgarten

Leitung: Andreas und Anke Benke sowie Rüdiger Becker (experimentelle Archäologen). Zeitreise in die Steinzeit. Erwachsene, Jugendliche und Kinder können das traditionelle Schießen mit dem Holzbogen erlernen oder auch vertiefen. Die Jagd auf Styropor-Wildschweine ist eröffnet! Veranstalter: GEOPARK. Veranstaltungsort: Findlingsgarten in den Fuhren, Wolfsburger Straße, Königslutter. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Sonntag, 5.8.2018, 14.00 – 16.00 Uhr

„Gestatten: Maja – Wildbienen kennenlernen“

Exkursion mit Bestimmung von Wildbienen. Referent: Jakob Grabow-Klucken (BUND). Im Rahmen der Inforeihe „Wildbienen“. Veranstalter: Kreisgruppen Helmstedt des BUND und NABU sowie Arbeitskreis der Lokalen Agenda 21/Königslutter am Elm, Susanne Stabrey. Treffpunkt: Kleingartenverein „Am Kleiberg e.V.“ (nördlicher Eingang, Nähe Bushaltestelle), Am Kleiberg, Königslutter am Elm. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: susanne.stabrey(at)koenigslutter.de und 0 53 53 – 91 21 89.

 

Montag, 6.8.2018, 8.00 – 18.00 Uhr

„Wildnis-Bogenbaukurs – für Mütter / Väter / Omas / Opas / Tanten / Onkel ... und Kinder/Jugendliche“

Familienworkshop. Leitung: Uwe Klameth und Heinz Scharun (zertifizierte Waldpädagogen). Mit einfachsten Werkzeugen das Handwerk des Primitivbogenbaus kennenlernen. Die passenden Stämme der Haselnuss im Wald ernten. Mit Beil und Messer den Rohling in Form bringen bis hin zum funktionstüchtigen Bogen. Die Bogensehne von Hand drehen und einen Pfeil aus Naturmaterialien herstellen. Einiges über altes Wissen und ursprüngliche Lebensweise erfahren und viele neue Erfahrungen sammeln. Mittagspause mit Selbstversorgung am Lagerfeuer. Kinder/Jugendliche ab 9 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen, Teilnehmer/innen ab 16 Jahre auch allein. Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule und Bogenevents-Braunschweig. Treffpunkt: ehemalige Försterei, Ende „Forstweg“, Essehof. Kosten: 70 EUR pro Familienpaar bzw. Bogen. Anmeldung und Infos unter: uwe-draussen(at)gmx.de und 05 31 – 7 55 57.

 

Montag, 6.8.2018, 18.00 – ca. 19.00 Uhr

„Mahnwache zu ASSE II & Co.“ in Wolfenbüttel

Am 1. Montag jedes Monats. Themen: rund um ASSE II, Schacht KONRAD, Morsleben, Braunschweig-Thune, Gorleben, Fukushima, Tschernobyl, Endlagersuche und Energiepolitik. Die Veranstalter freuen sich auf einen regen Meinungsaustausch. Veranstalter: Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG). Veranstaltungsort: vor Bankhaus Seeliger, Lange Herzogstraße 63, Wolfenbüttel.

 

Dienstag, 7.8.2018, 8.00 – 15.00 Uhr

Taschenmesser-Diplom

Ferienangebot. Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (zertifizierte Waldpädagogen). Unter fachkundiger Anleitung den richtigen Umgang mit dem „Werkzeug“ Taschenmesser lernen. Einführung in die Sicherheitsbestimmungen und die grundlegenden Schnitztechniken. Infos, Tricks und Tipps zum Schnitzen. Schnitzen von z. B. Holunderpfeife, Löffel oder Bumerang. Wer die Sicherheitsregeln einhalten kann, erhält das Taschenmesser-Diplom. Für Kinder/Jugendliche von 8 – 14 Jahren. Frühstück, Getränke und Taschenmesser bitte mitbringen; Letzteres kann gestellt werden. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule. Veranstaltungsort: Kral, Essehof. Kosten (inkl. Mittagessen): 30 EUR. Anmeldung und Infos unter: uwe-draussen(at)gmx.de, 01 70 – 8 30 39 50 und 05 31 – 7 55 57.

 

Dienstag, 7.8.2018, 15.00 – 17.00 Uhr

Schatzsuche am Dowesee

Leitung: Dipl.-Biol. Beate Klimaschewski.  Die vielen kleinen und großen Tiere im Schul- und Bürgergarten entdecken und ihre Wohnorte erforschen. Die verschiedenen versteckten Ecken aus Sicht der Tiere hören, sehen und bestaunen. Eine echte Schatzsuche rundet die Tour ab. Für Kinder von 4 – 10 Jahren. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Veranstaltungsort: Schul- und Bürgergarten Dowesee, Doweseeweg 3, Braunschweig. Kosten: 15 EUR (Kind mit Begleitperson), Familienrabatt möglich. Anmeldung (bis 3.8.) und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Mittwoch, 8.8.2018, 8.00 – 15.00 Uhr

Wir schmieden ein Schnitzmesser

Schmiedekurs. Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (zertifizierte Waldpädagogen) sowie Nils Holloh (Schmied). Die Grundtechniken des Schmiedehandwerks erlernen. Eine individuelle Messerklinge für ein Schnitzmesser auf traditionelle Weise schmieden, den Messergriff aus Reh- oder Hirschgeweih erstellen und eine passende Messerscheide aus starkem Leder herstellen. Tipps zur Messerhandhabung und -pflege. Das Mittagessen zünftig auf dem Schmiedefeuer kochen. Für Kinder/Jugendliche ab 10 Jahre. Feste Schuhe, alte Klamotten und Frühstück bitte mitbringen. Lederschürzen und Schutzbrillen werden gestellt. Mindestens 12 Teilnehmer/innen. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule. Veranstaltungsort: Kral, Essehof. Kosten (inkl. Mittagessen): 60 EUR. Anmeldung und Infos unter: uwe-draussen(at)gmx.de, 01 70 – 8 30 39 50 und 05 31 – 7 55 57.

 

Mittwoch, 8.8.2018, 16.30 – ca. 19.30 Uhr

3-Stunden-Radtour nach Wolfenbüttel

Radtour (ca. 35 km, überwiegend eben). Leitung: Eckhard Becker. Radeln über Stöckheim bis Wolfenbüttel in die historische Altstadt und zum Schloss. Hier Einkehr zum Kaffeetrinken. Anschließend zurück nach Braunschweig. Einkehr in der „Okercabana“ oder im „Momo“. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Platz der Deutschen Einheit, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Mittwoch, 8.8.2018, 17.30 – 19.30 Uhr

„Zeit und Tanken: Besinnungstour am Dowesee“

Leitung: Beate Klimaschewski (Dipl.-Biologin, Kinesiologin).  Mal wieder Ruhe und Gelassenheit spüren, aus dem alltäglichen Hamsterrad aussteigen. Der Dowesee bietet viele wunderschöne Orte zum Innehalten und sehr besondere Kleinode. Ruhige Feierabendtour zum Ankommen bei sich selbst. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Veranstaltungsort: Schul- und Bürgergarten Dowesee, Doweseeweg 3, Braunschweig. Kosten: 15 EUR (Rabatt möglich). Anmeldung (bis 3.8.) und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Mittwoch, 8.8.2018, 19.00 Uhr

Tafelrunde (Stammtisch) August 2018 im „Varieté“

Varieté – Tapasbar über den Dächern Braunschweigs, Tapas und mehr. Schick oder echt? Flamenco, Gitarrenmusik oder fang den Stier? Jede/r ist herzlich willkommen! Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: „Varieté“, Magnitorwall 18, Braunschweig. Anmeldung (bis 4.8.) unter: Regina(at)Oestmanns.de, Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land

 

Mittwoch, 8.8.2018, 19.00 – 21.00 Uhr

Flotte Feierabendtour

Radtour (30 km). Spaß, frische Luft und Bewegung bei der flotten Feierabendtour. Für alltagserprobte Fahrer/innen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: HBK, Johannes-Selenka-Platz 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Freitag, 10.8.2018, 14.00 – 19.00 Uhr

Sommerfest der Photovoltaik und E-Mobilität

Direkt vom Hersteller alle Informationen rund um das Thema Photovoltaik, Speicher und E-Mobilität (Auto, Roller, Fahrrad). Neben einem kleinen Imbiss, Getränken und Ponyreiten für die Kleinen sind auch Probefahrten mit den E-Mobilen möglich. Für die ganze Familie. Veranstalter und Veranstaltungsort: Friese & Röver GmbH & Co. KG, Gutshof 4, Lucklum. Infos unter: www.photovoltaik-bs.de und 0 53 05 – 7 65 37 33.

 

Freitag, 10.8.2018, 14.30 – 15.30 Uhr

Wissen schaf(f)t Spaß II – „Kleine Forscher“ (1/3)

3-teiliger Experimentierkurs. Weitere Termine (jeweils freitags zur gleichen Uhrzeit): 17.8. und 24.8. Themen der 3 Treffen: Phänomene des Winters untersuchen. Mit Pflanzen experimentieren. Farben entdecken. Antworten auf Wieso-Weshalb-Warum-Fragen von Kindern. Kleine, ungefährliche Experimente, die an Alltagsphänomene anknüpfen. Für Kinder von 5 – 7 Jahren. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kurs-Kosten: 15 EUR. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 28 89 20.

 

Freitag, 10.8.2018, 18.00 – ca. 21.00 Uhr

Schnecken entdecken im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Wanderung. Führung: Rangerin Anke Kätzel. Gemeinsam mit Dipl.-Biol. Walter Wimmer (NABU-Schneckenexperte) verschiedene Schneckenarten aufspüren und beobachten. Einzelne Arten werden vorgestellt und spannende Details aus deren Leben verraten. Die Verbindung von Wald und Wasser macht Riddagshausen für das Schnecken-Entdecken besonders interessant. Ein Geheimtipp ist die Mauer um das Klostergut mit einigen speziellen Arten. Familien mit Kindern willkommen. Bitte Verpflegung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mückenschutz und evtl. Bestimmungsbücher mitbringen. Veranstalter: Stadt Braunschweig, Abteilung Umweltschutz. Treffpunkt: Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, Braunschweig. Infos unter: www.braunschweig.de/entenfang, entenfang(at)braunschweig.de und 05 31 – 23 17 03 92.

 

Samstag, 11.8.2018, 7.00 Uhr – Sonntag, 12.8.2018, 21.42 Uhr

2-Tages-Radtour von Wunstorf auf dem Meerweg bis zum Dümmer

Radtour (2 x ca. 60 km / leicht hügelig). Leitung: Manfred Dobberphul und Jochen Wanning. Bahn & Bike nach Wunstorf. Radeln von hier aus über Steinhuder Meer bis hinter Loccum. Hier Übernachtung. Am nächsten Tag weiter bis zum Dümmer. Mit Einkehr. Bahn & Bike nach Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 7.20 Uhr). Kosten: ca. 80 EUR (inkl. Bahnfahrt und Übernachtung). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Samstag, 11.8.2018, 10.00 – 15.30 Uhr

WaldAtmen – Einstieg

Seminarleitung: Selina Danisch (Heilpraktikerin für Psychotherapie). Die anregende und zugleich beruhigende Wirkung der Natur erfahren. Kreative Methoden ermöglichen es, individuelles mit kollektivem Wissen zu verknüpfen. Nachhaltige Umsetzung in Ihren Alltag durch den Bezug zu Ihrem persönlichen Anliegen. Bilder machen Verborgenes sichtbar. Märchen bieten uns Orientierung. Im gemeinsamen Austausch weben wir unsere Geschichten. Für Erwachsene. Max. 12 Teilnehmer/innen. Veranstalterin: Selina Danisch. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 45 EUR. Anmeldung (bis 6.8.) und Infos unter: www.tanzindividuation.de, kontakt(at)tanzindividuation.de und 05 31 – 12 88 40 83.

 

Samstag, 11.8.2018, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Parkplatz am FriedWald Elm bei Königslutter. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Sonntag, 12.8.2018, 8.15 – 9.15 Uhr

Qigong im Botanischen Garten – gemeinsames Üben unter freiem Himmel

Schnupperkurs. Leitung: Brigitte Weihmüller (Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft). Die aus der fernöstlichen Kultur stammenden Übungsformen sprechen Körper und Geist gleichermaßen an. Die einfachen und fließenden Bewegungen entspannen. Sie schützen die Gesundheit und stärken das Immunsystem. Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe mitbringen. Veranstalterin: Brigitte Weihmüller. Veranstaltungsort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens (neben dem Pavillon an der Oker), Humboldtstraße 36, Braunschweig.

 

Sonntag, 12.8.2018, 9.00 – 16.00 Uhr

GPS-Navigation in der Praxis – Basiskurs

Leitung: Wolfgang Ahne. Theorie und Praxisübungen. Inhalte: Einsatzbereiche; Grenzen der Satellitennavigation; Grundlagen der Navigation; Koordinationssysteme und ihre Bedeutung für die Praxis; Grundfunktionen der GPS-Geräte; Wegpunkte, Rauten, Tracks; Karten für das GPS-Gerät; Auswahl von GPS-Geräten; Wegpunkte erstellen; einfache Wegnavigation; Tracks aufzeichnen; Track Back Funktion; Routen erstellen, mit einer Route in der Praxis navigieren; Wegpunkt-Projektion; Praxis-Tipps und Tricks; Verhalten im Wald, mögliche Interessenkonflikte. Max. 12 Teilnehmer. Veranstalter: Advennature Outdoor Event und Wildnisschule. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 69 EUR. Anmeldung (bis 9.8.) und Infos unter: info(at)advennature.de und 01 51 – 42 46 65 29.

 

Sonntag, 12.8.2018, 9.00 – 11.00 Uhr

Was kreucht und fleucht denn da?

Exkursion. Bei kaum einer Artengruppe gehen die Meinungen so weit auseinander wie bei Schlangen. Warum dem so ist, soll bei einem Rundgang durch das Viehmoor, in dem zahlreiche dieser kaltblütigen Vertreter zu Hause sind, ergründet werden. Nach Möglichkeit bitte festes Schuhwerk und Fernglas mitbringen. Veranstalter: NABU-Artenschutzzentrum Leiferde. Treffpunkt: Parkplatz Viehmoor, Leiferde. Kosten: 8 EUR für Erwachsene, 5 EUR für Jugendliche (bis 16 Jahre), 15 EUR für Familien, für NABU-Mitglieder jeweils 1 EUR ermäßigt. Anmeldung (bis 10.8.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Sonntag, 12.8.2018, 10.00 – 14.30 Uhr

Flott am Sonntag XL

Radtour (65 km). Leitung: Uli Gantenberg. Spritzige Tour an frischer Luft. Für geübte Alltagsradler/innen, die unter der Woche wenig Zeit zum Radeln haben. Pause am Tetzelstein. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Sonntag, 12.8.2018, 10.00 – 12.00 Uhr

Natur-Meditation am Dowesee

Leitung: Beate Klimaschewski (Dipl.-Biologin, Meditationslehrerin).  Natur-Meditationen können uns eine große Ruhe und Stille schenken und regenerieren so Geist und Körper. Auf energetischer Ebene nähern wir uns verschiedenen Pflanzen, um ihre Wirkungen auf uns zu erfahren. Außerdem die eine oder andere biologische Information. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Veranstaltungsort: Schul- und Bürgergarten Dowesee, Doweseeweg 3, Braunschweig. Kosten: 15 EUR (Rabatt möglich). Anmeldung (bis 10.8.) und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Sonntag, 12.8.2018, 14.00 – 17.00 Uhr

Tomatentag

Infos zu Tomatensorten und zur Saatgutgewinnung, Tomatenverkauf, Gartenführungen, Bienenführung und Honigverkauf, Kinderprogramm und Leckeres aus dem Bauwagencafé. Veranstalter: VHS Braunschweig GmbH. Veranstaltungsort: Gemeinschaftsgarten „Stadtgarten Bebelhof“, Schefflerstraße 34, Braunschweig. Infos unter: ute.koopmann(at)vhs-braunschweig.de und 05 31 – 2 41 22 10.

 

Sonntag, 12.8.2018, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

„Sonntagsspaziergang mit Gästen um das Firmengelände von Eckert & Ziegler“

Am 2. Sonntag jedes Monats rund um das Firmengelände der Atom-Firmen GE Healthcare Buchler und Eckert & Ziegler in Braunschweig-Thune. Informationen zum aktuellen Status werden ausgetauscht. Die BISS stellt sich den Fragen der Gäste und diskutiert mit interessierten Teilnehmern über zukünftige rechtliche Schritte. Veranstalter: BISS – Bürgerinitiative Strahlenschutz – Braunschweig e.V. Treffpunkt: vor dem Eingang von Eckert & Ziegler, Gieselweg 1, Braunschweig-Thune. Infos unter: www.biss-braunschweig.de und info(at)biss-braunschweig.de

 

Dienstag, 14.8.2018, 17.30 – 20.00 Uhr

Der Westen fährt ab

Radtour (ca. 20 km / max. 15 km/h). Feierabendradeln in die Umgebung. Anschließend Einkehr. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: Heimatpfleger und Bürgerverein Weststadt. Treffpunkt: IGS Weststadt, Alsterplatz, Braunschweig. Infos unter: 05 31 – 88 93 24 88 und 05 31 – 86 31 23.

 

Dienstag, 14.8.2018, 17.30 Uhr

Feierabend-Radtour rund um Gifhorn

Radtour (25 – 30 km / gemütlich). Leitung: Frank Piechowiak. Fahrzeit: ca. 2 Stunden mit einer 20-minütigen Pause. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Selbstverpflegung. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: ADFC Kreisverband Gifhorn. Treffpunkt: AOK-Parkplatz, Schleusendamm 2, Gifhorn. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: 0 53 71 – 5 78 72.

 

Dienstag, 14.8.2018, 19.00 Uhr

Umweltstammtisch Braunschweig

Du interessierst dich für Umweltthemen und möchtest dich darüber austauschen? Du suchst eine Initiative bei der du aktiv werden kannst? Du hast ein Umweltprojekt, das du auf die Beine stellen möchtest, dir fehlen aber noch Unterstützer? In lockerer Runde findet heute wieder der Umweltstammtisch Braunschweig statt, bei dem die Möglichkeit besteht, sich auszutauschen, Ideen einzubringen oder einfach nur eine schöne Zeit zu haben. Veranstalter: Bündnis aus verschiedenen Umweltgruppen. Veranstaltungsort: Gemeinschaftsgarten „Stadtgarten Bebelhof“, Schefflerstraße 34, Braunschweig.

 

Mittwoch, 15.8.2018, 8.45 – ca. 19.00 Uhr

Heide-Radtour von Schönewörde nach Betzhorn

Radtour (ca. 50 km / eben). Leitung: Eckhard Becker. Bahn & Bike nach Schönewörde. Radeln von hier aus durch die Heidelandschaft über Hankensbüttel, Schnuckenheide und Heiliger Hain. Mit Einkehr. Bahn & Bike nach Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Max. 20 Teilnehmer/innen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 9.02 Uhr). Kosten: 13 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Mittwoch, 15.8.2018, 18.30 Uhr

Radlertreff Wolfsburg

Informationen und Erfahrungsaustausch für Radler/innen in Wolfsburg. Auch für Nichtmitglieder offen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfsburg. Veranstaltungsort: Gruppenraum des „Lido“, Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, Wolfsburg. Infos unter: 01 57 – 75 34 77 34 (Rüdiger Burghardt) und 0 53 61 – 7 59 39 (Axel Kuba).

 

Mittwoch, 15.8.2018, 19.00 Uhr

„Aufgeweckt nach hundertjährigem Schlaf: Mikroalgen als Zeitzeugen im Klimawandel“

Vortrag: Hana Hinners (Uni Hamburg). Hinners untersucht, ob sich Mikroalgen aus der Ostsee an bereits stattgefundene Klimaänderungen angepasst haben. Hierfür hat sie 100 Jahre alte Algen aus dem Ostsee-Sediment wieder aufgeweckt und im Labor analysiert. Im Vortrag werden die Bedeutung der Mikroalgen und die Ergebnisse der Forschung vorgestellt. Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde e.V. Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum (Lichtsaal), Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 3 EUR, für Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. frei. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Kalender.382.0.html und 05 31 – 28 89 20.

 

Donnerstag, 16.8.2018, 17.30 – 20.00 Uhr

Auf grünen Wegen durch BS

Radtour (ca. 25 km / max. 15 km/h). Feierabendradeln mit Einkehr. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Veranstalter: Heimatpfleger und Bürgerverein Weststadt. Treffpunkt: vor dem Stadtbad, Nîmes-Straße, Braunschweig. Infos unter: 05 31 – 84 34 34.

 

Donnerstag, 16.8.2018, 18.30 – 21.00 Uhr

„Heilkraft & Schönheit aus der Natur“

Seminar-Leitung: Gisela Stöckmann (Dipl.-Sozialpäd., Wildkräuterexpertin, zertifizierte Waldpädagogin). Aus vorher von Frau Stöckmann angesetzten Kräuterölen und Tinkturen werden Cremes und Salben zu kosmetischen und heilenden Zwecken hergestellt. Veranstalterin: Gisela Stöckmann. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 25 EUR + 10 EUR für Öle, Salbengrundlagen, Kruken und Apothekergläschen. Anmeldung und Infos unter: info(at)naturpaedagogik-bs.de und 05 31 – 7 01 86 84 (AB).

 

Freitag, 17.8.2018, 20.30 – ca. 23.30 Uhr

Fledermausexkursion um die Riddagshäuser Teiche

Wanderung. Führung: Alexandra Bös (Biologin). Interessantes über die Tiere erfahren, die mit den Händen fliegen und mit den Ohren sehen können. Ausgerüstet mit Bat-Detektoren auf nächtliche Pirsch gehen. Die Fledermausexkursionen sind besonders für Kinder geeignet. Bitte Verpflegung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mückenschutz und Taschenlampe für den Heimweg mitbringen. Veranstalter: Stadt Braunschweig, Abteilung Umweltschutz. Treffpunkt: Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, Braunschweig. Infos unter: www.braunschweig.de/entenfang, entenfang(at)braunschweig.de und 05 31 – 23 17 03 92.

 

Samstag, 18.8.2018, 7.00 – 21.41 Uhr

Radtour entlang der Weser von Bremerhaven nach Bremen

Radtour (ca. 65 km / eben). Leitung: Manfred Dobberphul. Bahn & Bike nach Bremerhaven. Radeln von hier aus entlang der Weser nach Bremen. Mit Einkehr. Bahn & Bike nach Braunschweig. Selbstverpflegung. Fahrrad mit Gangschaltung empfohlen. Veranstalter: SPD-OV Timmerlah/Geitelde/Stiddien. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Braunschweig (Abfahrt: 7.20 Uhr). Kosten: 17 EUR (Bahnfahrt). Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 84 65 80.

 

Samstag, 18.8.2018, 9.00 – 17.00 Uhr

„Ein Tag als Tierpfleger“

Wer gern einmal als Tierpfleger Otter und Marder versorgen und vor Publikum seine Zöglinge präsentieren möchte, hat heute Gelegenheit dazu. Futter schneiden, Tierkontrolle oder Gehege misten, alle Arbeiten werden unter Anleitung eines Tierpflegers ausgeführt. Dabei ist der Kontakt zu wilden Tieren natürlich besonders eng. Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt. Veranstalter und Veranstaltungsort: Aktion Fischotterschutz e.V., Otter-Zentrum, Hankensbüttel. Kosten: 90 EUR, 60 EUR für Mitglieder der Aktion Fischotterschutz. Anmeldung (bis 1.7.) und Infos unter: H.KRUEGER(at)OTTERZENTRUM.de und 0 58 32 – 9 80 80.

 

Samstag, 18.8.2018, 14.00 – 19.00 Uhr

Unter freiem Himmel ... – Das Sommerfest im Haus der Kulturen

Musik, interkulturelles Programm, Essen aus aller Welt und wieder einmal Gelegenheit zusammenzukommen. Für Groß und Klein. Veranstalter und Veranstaltungsort: Haus der Kulturen Braunschweig (im Haus und auf der Wiese), Am Nordbahnhof 1, Braunschweig. Infos unter: www.hdk-bs.de, c.antonelli-ngameni(at)hdk-bs.de und 05 31 – 38 94 95 41.

 

Samstag, 18.8.2018, 14.30 – 16.30 Uhr

WasserWunderWelt – Erlebnistour für Forscher und Wasserratten

Leitung: Dipl.-Biol. Frank Ohnesorge. Das nasse Element Wasser mit Forschergeist und allen Sinnen erkunden und die Unterwasserwelt mit Keschern untersuchen. Dabei sonderbare Tiere entdecken und erfahren, wie so ein Bach funktioniert. Für Kinder von 6 – 12 Jahren. Gummistiefel und Wechselwäsche bitte mitbringen. Veranstalter: GEOPARK. Treffpunkt: Quellhaus Lutterspring, Königslutter. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Samstag, 18.8.2018, 19.30 Uhr

„Whisky Tasting – Wasser des Lebens!“

Die Welt der schottischen Whiskys erleben. Eine Auswahl schottischer Single Malt Whiskys steht zur Verkostung. Wissenswertes zu Herstellung und Herkunft erfahren. Spannend für Anfänger und Kenner. Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: Weinberg, Wein & Whisky, Humboldtstraße 18, Braunschweig. Kosten: 40 EUR. Anmeldung (bis 12.8.) unter Regina(at)Oestmanns.de und Überweisung auf das Konto der Kassenführung Lisa Wiechmann, GLS Bank, IBAN DE63 4306 0967 2064 0945 00, Stichwort: „Whisky“. Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land

 

Sonntag, 19.8.2018, 8.15 – 9.15 Uhr

Qigong im Botanischen Garten – gemeinsames Üben unter freiem Himmel

Schnupperkurs. Leitung: Brigitte Weihmüller (Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft). Die aus der fernöstlichen Kultur stammenden Übungsformen sprechen Körper und Geist gleichermaßen an. Die einfachen und fließenden Bewegungen entspannen. Sie schützen die Gesundheit und stärken das Immunsystem. Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe mitbringen. Veranstalterin: Brigitte Weihmüller. Veranstaltungsort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens (neben dem Pavillon an der Oker), Humboldtstraße 36, Braunschweig.

 

Sonntag, 19.8.2018, 9.30 Uhr

Heidewanderung um Heidesee und Neubokel

Führung: Rudolf Jackmann. Anfahrt bis Gifhorn, Ende Wittkopsweg. Wandern durch die blühende Heide im Naturschutzgebiet. Einkehr vorgesehen. Selbstverpflegung. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt (Auto- und Mitfahrer, Bildung von Fahrgemeinschaften): Post-Parkplatz beim Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz, Braunschweig. Kosten: 4 EUR (für NABU-Mitglieder frei) + 5 EUR für Mitfahrer. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de, 05 31 – 79 86 49 und 01 70 – 4 75 37 36.

 

Sonntag, 19.8.2018, 10.00 – 18.00 Uhr

RADtour ’18

Jährliches Radevent für die ganze Familie und Freunde auf ausgeschildertem Rundkurs (ca. 30 km) in diesem Jahr in den Nordwesten Braunschweigs. Unterwegs verschiedene Streckenpunkte mit Informationen. Einstiegspunkt, Tempo und Streckenlänge frei wählbar. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Veranstaltungsort: Rundkurs in den Nordwesten Braunschweigs (den genauen Streckenverlauf bitte der Tagespresse oder dem gesonderten Flyer zur RADtour ’18 entnehmen). Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, radtouren(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Sonntag, 19.8.2018, 10.00 – ca. 12.45 Uhr

Ornithologische Beobachtungstour durch die Braunschweiger Rieselfelder

Führung: Carlo Fuchs und Christiane Kaufmann. Beobachtung rastender Zugvögel, insbesondere von Limikolen (Watvögeln), aber auch Wasservögeln einschließlich dem gesamten Spektrum der noch im Gebiet befindlichen Brutvögel. Bitte dem Wetter angepasste Bekleidung ohne knallige Warnfarben tragen. Bei anhaltendem Regen fällt die Führung aus. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Betriebstor des Klärwerks Steinhof, Celler Heerstraße 337, Braunschweig. Kosten: 3,50 EUR, für NABU-Mitglieder frei. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Sonntag, 19.8.2018, 11.00 Uhr

Vernissage: Magie des Lichtes – Regionale Landschaften und ihre wilden Bewohner im Lichtschauspiel der Natur

Fotoausstellung der Fotogruppe des fun. Die Ausstellung läuft vom 19. August bis zum 13. September 2018. Eintritt frei. Im Rahmen von „Natur & Kultur“. Veranstalter: Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage e.V. (fun). Veranstaltungsort: NaturErlebnisZentrum Hondelage, In den Heistern 5c, Braunschweig. Infos unter: www.fun-hondelage.de, fun(at)hondelage.de und 0 53 09 – 9 39 82 67.

 

Sonntag, 19.8.2018, 14.00 Uhr

„Essbare Blüten“

Themenführung: Michael Kraft. Seit jeher wurden Blüten gegessen. Die Römer und Griechen verfeinerten ihre Gerichte mit Nelkenblüten, die Chinesen mit Lilien. Zu Zeiten Königin Viktorias wurden Gerichten Rosenblüten beigegeben, kandierte Veilchen waren eine Delikatesse. Wie die Führung zeigen wird, gibt es noch viele andere Blüten, aus denen man köstliche Gerichte für den Gaumen und fürs Auge zubereiten kann. Veranstalter: Botanischer Garten der TU Braunschweig. Treffpunkt: Forumsbereich Botanischer Garten, Humboldtstraße 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.tu-braunschweig.de/ifp/garten/veranstaltungen, m.kraft(at)tu-braunschweig.de und 05 31 – 3 91 58 88.

 

Sonntag, 19.8.2018, 14.00 – 15.00 Uhr

Familienprogramm: „Tierkinder“

Wie kommen Tiere auf die Welt und wie wachsen sie auf? Werden sie von ihren Eltern versorgt und beschützt, oder leben sie auf sich allein gestellt? Auch wenn manches für uns erstaunlich klingt, in der Natur hat alles seinen Sinn.Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre. Bei großer Nachfrage wird die Veranstaltung nach kurzer Pause wiederholt. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten (inkl. Museumseintritt): 6 EUR für Erwachsene, 3 EUR für Kinder. Evtl. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 28 89 20.

 

Sonntag, 19.8.2018, 14.00 – 15.00 Uhr

Mit Herzog Carl I. in der Schatzkammer

Kostümführung. Dem Museumsgründer Herzog Carl I. zu Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel zu den Kuriositäten seines ehemaligen Naturalienkabinetts folgen und Spannendes sowie Erstaunliches darüber erfahren. Kleine Experimente und Objekte zum Anfassen. Erfahren, was den Herzog vor über 250 Jahren zur Öffnung seiner Sammlungen für die Öffentlichkeit bewog und was aus seinen Ideen wurde. Für Alt & Jung (ab 10 Jahre). Bei großer Nachfrage wird die Veranstaltung um 15.30 Uhr wiederholt. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 7,50 EUR zzgl. ermäßigter Eintritt. Anmeldung (empfohlen) und Infos unter: 05 31 – 28 89 20.

 

Dienstag, 21.8.2018, 18.00 – ca. 19.30 Uhr

Feierabendtour zum Radler-Treff

Radtour (ca. 15 km / gemütlich). Auf Schleichwegen durch Wolfenbüttel und seine Ortsteile. Anschließend treffen sich beim monatlichen Radler-Treff (ab 19.30 Uhr) alle Fahrradinteressierten zum Austausch über Radtouren und den Fahrradalltag in „Pöhligs Gemüsescheune“, Alter Weg 44, Wolfenbüttel. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: vor dem Kulturbahnhof, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Mittwoch, 22.8.2018, 19.00 – 21.00 Uhr

Flotte Feierabendtour

Radtour (30 km). Spaß, frische Luft und Bewegung bei der flotten Feierabendtour. Für alltagserprobte Fahrer/innen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Grundschule Am Schwarzen Berge, Am Schwarzen Berg e 73, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Freitag, 24.8.2018, 16.30 Uhr

Ab in den Wald – Ein geführter Waldspaziergang zum Zuhören und Fragenstellen

Führung: Dipl.-Biol. Simone Dargatz (zertifizierte Waldpädagogin und Naturführerin). Auf einem geführten Waldspaziergang Wissenswertes über den Wald und die Natur erfahren und die Schönheit des Waldes genießen. Fragen sind dabei ausdrücklich erwünscht! Bitte dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen. Veranstalter: GEOPARK und LEB. Treffpunkt: Waldparkplatz am Ende der Elmstraße, Königslutter. Kosten: Spende erbeten. Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Freitag, 24.8.2018, 20.00 – 22.00 Uhr

Auf nächtlicher Käfer-Safari in der Asse

Führung: Dipl.-Geol. Ute Kabbe (zertifizierte Waldpädagogin). Tagsüber leben die meisten Spinnen, Schnecken, Asseln und Käfer gut versteckt im Verborgenen. Wenn aber die Sonne untergegangen ist, es dunkel, feucht und kühler wird, kommen sie heraus und es beginnt für sie das aufregende Leben im Schutz der Dunkelheit. Mit der Taschenlampe auf spannende Käfer-Safari gehen. Für Kinder ab 6 Jahre mit einem Elternteil. Bitte Rucksackverpflegung und Taschenlampe mitbringen. Veranstalter: GEOPARK. Treffpunkt: Parkplatz unterhalb der ehemaligen Assewirtschaft, Asseweg, Wittmar. Kosten: Spende erbeten. Anmeldung und Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Samstag, 25.8.2018, 14.00 – 18.00 Uhr

Litera(d)Tour ins Grüne (Vol. 3)

Radtour (ca. 25 km / leicht). Leitung und Moderation: Hans-W. Fechtel. Auf weitgehend autofreien Wegen zu schönen Orten in den Braunschweiger Grünanlagen. Mehrfache Lesestopps. Einkehr in einem Kaffee-/Biergarten. Literarischer Gast: Bernhard Selker. Geeignet für Alltagsräder. Veranstalter: braunschweiger forum e.V. Treffpunkt: Gaußberg/Inselwall, Braunschweig. Kosten: Hutkasse (Lesung). Infos unter: fechtel(at)bs-forum.de

 

Samstag, 25.8.2018, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Parkplatz am FriedWald Elm bei Königslutter. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Samstag, 25.8.2018, 20.00 – 22.30 Uhr

Europäische Bat-Night – Auf den Spuren von Bat-Man und Co.

Nachtwanderung durch das Viehmoor. Leitung: Andreas Roxlau. Antworten auf viele Fragen zum Thema Fledermäuse. Mit einem Bat-Detektor werden verschiedene Fledermausarten aufgespürt. Für Kinder und Erwachsene. Bitte Taschenlampe, wetterfeste Kleidung, lange Hose und festes Schuhwerk mitbringen. Veranstalter und Treffpunkt: NABU-Artenschutzzentrum, Hauptstraße 20, Leiferde. Kosten: 9 EUR für Erwachsene, 5 EUR für Kinder, für NABU-Mitglieder jeweils 1 EUR ermäßigt. Anmeldung (bis 23.8.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Sonntag, 26.8.2018, 8.15 – 9.15 Uhr

Qigong im Botanischen Garten – gemeinsames Üben unter freiem Himmel

Schnupperkurs. Leitung: Brigitte Weihmüller (Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft). Die aus der fernöstlichen Kultur stammenden Übungsformen sprechen Körper und Geist gleichermaßen an. Die einfachen und fließenden Bewegungen entspannen. Sie schützen die Gesundheit und stärken das Immunsystem. Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe mitbringen. Veranstalterin: Brigitte Weihmüller. Veranstaltungsort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens (neben dem Pavillon an der Oker), Humboldtstraße 36, Braunschweig.

 

Sonntag, 26.8.2018, 9.00 – 12.00 Uhr

Eins sein mit der Natur – Schamanische Trommelreise im Wald

Leitung: Angela und Michael Marzoll (ausgebildet im Core-Schamanismus nach Prof. Michael Harner). Im Rhythmus der Trommel in einen anderen Bewusstseinszustand gelangen. Die Verbundenheit mit der Natur erfahren und das schamanische Reisen erlernen. Abschließend Frühstück und Austausch. Bitte wetterfeste Kleidung, Unterlage zum Sitzen und eine Decke mitbringen. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Findet bei schlechtem Wetter im Haus statt. Veranstalterin: Angela Marzoll – Schamanische Heilarbeit – Systemische Aufstellungen – Coaching. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 25 EUR (inkl. vegetarischem Biofrühstück). Anmeldung und Infos unter: angelamarzoll(at)t-online.de und 0 53 41 – 39 14 10, weitere Infos unter: www.wenn-die-seele-spricht.de

 

Sonntag, 26.8.2018, 10.00 – 17.00 Uhr

Markt der schönen Dinge

Kunsthandwerk mit hohem Anspruch an Gestaltung und handwerklicher Qualität im Botanischen Garten. Goldschmiede, Drechsler und Tischler, Weberinnen und Keramikerinnen aus Braunschweig und dem Umland präsentieren Unikate und Kleinserien. Veranstalter: Arbeitsgruppe Kunsthandwerk Braunschweig e.V. (AKB, Zusammenschluss von professionell arbeitenden Gestalter/innen aus Handwerk und Design). Veranstaltungsort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens der TU Braunschweig, Humboldtstraße 36, Braunschweig. Infos unter: www.tu-braunschweig.de/ifp/garten/veranstaltungen

 

Sonntag, 26.8.2018, 10.00 – 17.00 Uhr

Das Hoffest in Isenbüttel

Ein kurzweiliger Tag auf dem HOF bei Unterhaltung, Spaß und gutem Essen für Groß und Klein. Es gibt zahllose Spiel-, Bastel- und Schminkangebote, Ponyreiten, Hofführungen, Vorführungen, Live-Musik, eigenes bestes Fleisch vom Grill, Kaffee & Kuchen und vieles mehr. Veranstalter und Veranstaltungsort: Der Hof e.V. (Heilpädagogischer Bauernhof), Zum Hof 1, Isenbüttel. Infos unter: www.der-hof-isenbuettel.de, der-hof(at)t-online.de und 0 53 74 – 9 55 70.

 

Sonntag, 26.8.2018, 15.00 – 17.30 Uhr

Lachyoga-Workshop

Leitung: Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria). Lachen in der Natur, atmen, dehnen, strecken, Lachyogaübungen für den Alltag machen, 4 Elemente der Lebensfreude kennenlernen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), klatschen und Energie auftanken, gemeinsam lachen und sich freuen. Außerdem eine Fantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Veranstalterin: Nadine Becker. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 23 EUR für Erwachsene, 15 EUR für Kinder. Anmeldung und Infos unter: www.lachyoga-peine.de, info(at)lachyoga-peine.de und 01 62 – 7 83 83 47.

 

Dienstag, 28.8.2018, 17.30 Uhr

Feierabend-Radtour rund um Gifhorn

Radtour (25 – 30 km / gemütlich). Leitung: Frank Piechowiak. Fahrzeit: ca. 2 Stunden mit einer 20-minütigen Pause. Geeignet für Einsteiger und Alltagsräder. Selbstverpflegung. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: ADFC Kreisverband Gifhorn. Treffpunkt: AOK-Parkplatz, Schleusendamm 2, Gifhorn. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: 0 53 71 – 5 78 72.

 

Freitag, 31.8.2018, 14.30 – 15.30 Uhr

Wissen schaf(f)t Spaß III – „Kleine Laborassistenten“ (1/3)

3-teiliger Experimentierkurs. Weitere Termine (jeweils freitags zur gleichen Uhrzeit): 7.9. und 14.9. Themen der 3 Treffen: Es blubbern & schäumen lassen. Raketen und Vulkane basteln. Entdecken – auch im Ei ist CO2 dabei! Antworten auf Wieso-Weshalb-Warum-Fragen von Kindern. Kleine, ungefährliche Experimente, die an Alltagsphänomene anknüpfen. Für Kinder von 6 – 8 Jahren. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kurs-Kosten: 15 EUR. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 28 89 20.

 

Freitag, 31.8.2018, 19.00 Uhr

Critical Mass Braunschweig

Am letzten Freitag jedes Monats. Radfahrer/innen machen im geschlossenen Verband (möglichst große Gruppe in moderater Geschwindigkeit) auf ihre Belange aufmerksam. Die Gruppe fährt auf einer Spur und gilt als 1 langes Fahrzeug. Ziele: volle Akzeptanz der Radfahrer/innen im Straßenverkehr, genügend Raum und Achtsamkeit sowie allgemein respektvollerer und bewussterer Umgang zwischen allen Verkehrsteilnehmer/innen. Veranstalter: Critical Mass Braunschweig. Treffpunkt: Vorplatz Hauptbahnhof, Braunschweig. Infos unter: www.criticalmass.in/braunschweig

 

Freitag, 31.8.2018, 19.30 – ca. 21.30 Uhr

„Entdeckungen in der Nacht – Familienführung für kleine und große Helden“

Leitung: Dipl.-Biol. Gelu Ispas. Nächtliche Wanderung durch das Moorland (Pflegefläche des BUND). Eintauchen in die Welt seiner nächtlichen Bewohner (Fledermäuse, Eulen, Frösche, Kröten oder Molche). Ein Batdetektor kommt zum Einsatz. Familienexkursion für Kinder ab Grundschulalter, mutige Kinder können auch allein mitkommen. Picknick eingeplant. Bitte Verpflegung, Sitzunterlage und evtl. Taschenlampe mitbringen. Veranstalter: BUND Kreisgruppe Braunschweig. Treffpunkt: Parkplatz am Südsee (Anfahrt über den Schrotweg), Braunschweig. Kosten: Spende erbeten. Anmeldung und Infos unter: braunschweig.bund.net, info(at)bund-bs.de und 05 31 – 1 55 99.