Laufende Termine 2019 / 2020

 

Pilz-Fundberatung

Durch Dr. Ricarda Meyer (Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie) nach telefonischer Absprache unter: 01 71 – 1 95 97 96.

 

Sonntag, 5.4.2020 – Samstag, 2.5.2020
(So: 14.00 – 17.00 Uhr, Do: 15.30 – 18.30 Uhr und nach Vereinbarung)

„30 Jahre Naturschutzarbeit“

Fotoausstellung. Vom Tränketeich zum NaturErlebnisZentrum – Projekte und Aktivitäten aus 30 Jahren Naturschutzarbeit um Hondelage. Vernissage am 5.4. ab 11.00 Uhr. Veranstalter: Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage e.V. (FUN). Veranstaltungsort: NaturErlebnisZentrum Hondelage, In den Heistern 5c, Braunschweig. Infos unter: fun(at)fun-hondelage.de und 0 53 09 – 9 39 82 67.

 

Dienstag, 7.4.2020 – Sonntag, 19.4.2020
(Di, Do – So: 9.00 – 17.00 Uhr; Mi: 9.00 – 19.00 Uhr; Mo: geschlossen)

„Osterküken 2020“

Sonderschau. Traditionell präsentiert das Naturhistorische Museum zur Osterzeit frisch geschlüpfte lebende Hühnerküken. Die Schaubrüter mit den auszubrütenden Eiern werden am 17. März aufgestellt. 21 Tage dauert die Brutzeit, bis ab 7. April die ersten Küken schlüpfen und dann vielleicht sogar beim Schlüpfen beobachtet werden können. Zur Osterkükenschau gibt es eine kleine Begleitausstellung, die den Verlauf der künstlichen Brut erläutert, das Schlüpfen unterschiedlicher Vögel zeigt und viele Fragen zu den Osterküken beantwortet. Außerdem ein Film über die Entwicklung des Kükens im Ei und das Schlüpfen sowie ein Küken-Quiz für Kinder. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: Museumseintritt. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Kalender.382.0.html und 05 31 – 12 25 30 00.

 

 

Termine März / April 2020

Termine: März

 

Mittwoch, 11.3.2020, 19.00 – 20.00 Uhr

„Urban Friedrich Benedikt Brückmann – Arzt, Mineraloge und seine Edelsteinsammlung“

Vortrag: Dr. Birgit Kreher-Hartmann (Uni Jena). Brückmann war studierter Mediziner, Physiologe, Biologe und Mineraloge. 1751 zog er nach Braunschweig und wurde Leibarzt von Herzog Carl I. und dessen Familie. Zeit seines Lebens beschäftigte ihn aber auch die Mineralogie. Er hatte die Sammlung seines Vaters geerbt und außerdem das Geld, sich Minerale zu kaufen. Er galt als der Edelsteinexperte seiner Zeit und veröffentlichte zahlreiche Schriften über Edelsteine. Im Vortrag werden die Arbeiten Brückmanns und die in Jena befindlichen Stücke seiner ehemaligen Sammlung vorgestellt. Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde e.V. Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum (Lichtsaal), Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 3 EUR, für Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. frei. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Kalender.382.0.html und 05 31 – 12 25 30 00.

 

Mittwoch, 11.3.2020, 19.30 Uhr

„Auf dem Landweg nach New York“ – 5 Typen, 4 Mopeds, 43.000 Kilometer

Lichtbildshow: Künstlerkollektiv „Leavinghomefunktion“. Zweieinhalb Jahre lang fuhr das fünfköpfige Künstlerkollektiv Richtung Osten (Deutschland – New York). Die alten sowjetischen Ural-Motorräder sorgten für ein gemächliches Vorankommen und zahllose Pannen – beste Voraussetzungen, um mit Land und Leuten intensiv in Kontakt zu kommen und atemberaubende Geschichten zu erleben. Ein Teil des Erlöses kommt dem Hilfsprojekt „Rainbow Children“ in Kenia zugute. Veranstalter: planetview. Veranstaltungsort: Brunsviga (großer Saal), Karlstraße 35, Braunschweig. Kosten: 13.90 EUR (11,90 EUR ermäßigt) im Vorverkauf, jeweils + 1,60 EUR an der Abendkasse, Onlinebestellung möglich. Infos unter: www.planetview.de und info(at)planetview.de

 

Mittwoch, 11.3.2020, 19.30 Uhr

Jahresmitgliederversammlung des NABU Schöppenstedt

Mit Vorstandswahlen. Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: NABU Schöppenstedt. Veranstaltungsort: Sportheim Schöppenstedt, Am Schützenplatz 1A, Schöppenstedt. Infos unter: 0 53 32 – 32 31.

 

Donnerstag, 12.3.2020, 16.15 – 18.15 Uhr

„Happy Hour – After-Work-Achtsamkeit“ (1/4)

4-teiliger Kurs. Weitere 3 Termine jeweils dienstags zur gleichen Uhrzeit: 19.3., 26.3. und 2.4. Leitung: Jasmin Jahn (Waldachtsamkeitstrainerin). Rein in den Feierabend – raus in die Natur. Mithilfe von Achtsamkeitsübungen und Bewegung in der freien Natur im Hier und Jetzt ankommen und den Feierabend auf eine gesunde Art und Weise einläuten. Wöchentliche Tipps und Tricks für die Umsetzung der Achtsamkeit im Alltag und einen gesünderen Lebenstil (Handouts). Max. 8 Teilnehmer*innen. Bitte festes Schuhwerk und ggf. Regenbekleidung mitbringen. Veranstalterin: Jasmin Jahn. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kurs-Kosten: 99 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.harz-happiness.de und 01 76 – 60 50 67 83.

 

Freitag, 13.3.2020, 15.30 – 16.30 Uhr

Wissen schaf(f)t Spaß III – „Kleine Laborassistenten“ (1/3)

3-teiliger Experimentierkurs. Weitere Termine (jeweils freitags zur gleichen Uhrzeit): 20.3. und 27.3. Themen der 3 Treffen: Es blubbern und schäumen lassen. Vulkane und Teelichtertreppen basteln. Entdecken – auch im Ei ist CO2 dabei! Antworten auf Wieso-Weshalb-Warum-Fragen von Kindern. Kleine, ungefährliche Experimente, die an Alltagsphänomene anknüpfen. Für Kinder von 6 – 8 Jahren. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kurs-Kosten: 15 EUR. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Samstag, 14.3.2020, 8.15 – ca. 11.15 Uhr

„Happy Morning – Early-Bird-Waldbaden“

Leitung: Jasmin Jahn (Waldachtsamkeitstrainerin). Ca. 2-Stunden Waldbaden + Bewegung mit anschließendem Frühstück (ca. 1 Stunde). Achtsam ins Wochenende starten. Losgehen bevor der Trubel beginnt. Die Ruhe und Stille des Morgens mit Bewegung und Waldbaden-Übungen genießen und danach bei einem Genießer-Vital-Frühstück kraftvoll in den Tag starten. Keine besondere Kondition notwendig. Mindestens 8 Teilnehmer*innen. Bitte festes Schuhwerk und ggf. Regenbekleidung mitbringen.  Veranstalterin: Jasmin Jahn. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 39 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.harz-happiness.de und 01 76 – 60 50 67 83.

 

Samstag, 14.3.2020, 14.00 – 16.00 Uhr

Flott durch den Winter

Radtour (30 km / einzelne Steigungen). Spaß, frische Luft und Bewegung. Spritzige Tour durch das winterliche Umland von Braunschweig. Für alltagserprobte Fahrer*innen. Nicht bei starkem Schneefall oder Eiswetter. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, radtouren(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Samstag, 14.3.2020, 14.00 Uhr

Geologische Stadtführung zu historischen Gebäuden in der Innenstadt Braunschweigs

Führung: Dipl.-Geol. Susanne Schroth. Steine in unserer Stadt – Wo kommen sie her? Wo wurden sie verbaut? Die Steine in den historischen Gebäuden Braunschweigs wurden im Mittelalter in zahlreichen Steinbrüchen im Braunschweiger Land abgebaut und beim Bau vieler historischer Gebäude in der Stadt verwendet. Bei diesem Stadtrundgang werden sie in historischen Gebäuden und Straßenpflastern gezeigt. Den Besucher*innen wird anschaulich vermittelt, wie Werksteine in historischen Gebäuden die Erd- und Landschaftsgeschichte der Region widerspiegeln. Veranstalter: GEOPARK und Braunschweig Stadtmarketing. Treffpunkt: am Löwendenkmal, Burgplatz, Braunschweig. Kosten: 8,50 EUR. Anmeldung unter: 05 31 – 4 70 20 40, Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Sonntag, 15.3.2020, 10.00 – ca. 12.45 Uhr

Ornithologische Beobachtungstour – mit dem NABU durch die Braunschweiger Rieselfelder

Führung: Carlo Fuchs und Christiane Kaufmann. Beobachtung der letzten Wintergäste, von aktuell rastenden Durchzüglern und bereits ersten im Gebiet angekommenen potenziellen Brutvögeln. Bitte dem Wetter angepasste Bekleidung ohne knallige Warnfarben tragen. Bei anhaltendem Regen und/oder Sturmböen fällt die Führung aus. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Betriebstor des Klärwerks Steinhof, Celler Heerstraße 337, Braunschweig. Kosten: 3,50 EUR, für NABU-Mitglieder frei. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Sonntag, 15.3.2020, 10.00 – 12.30 Uhr

Lachyoga-Workshop

Leitung: Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria). Lachen in der Natur, atmen, dehnen, strecken, Lachyogaübungen für den Alltag machen, 4 Elemente der Lebensfreude kennenlernen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), klatschen und Energie auftanken, gemeinsam lachen und sich freuen. Außerdem eine Fantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Veranstalterin: Nadine Becker. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 23 EUR für Erwachsene, 15 EUR für Kinder. Anmeldung und Infos unter: www.lachyoga-peine.de, info(at)lachyoga-in-peine.de und 01 62 – 7 83 83 47.

 

Sonntag, 15.3.2020, 10.00 – 12.00 Uhr

Natur-Meditation am Sonntag

Leitung: Beate Klimaschewski (Dipl.-Biologin, Meditationslehrerin, Kinesiologin). Natur-Meditationen können uns eine große Ruhe und Stille schenken und regenerieren so Geist und Körper. Auf energetischer Ebene nähern wir uns verschiedenen Pflanzen, um ihre Wirkungen auf uns zu erfahren. Außerdem die eine oder andere biologische Information. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Treffpunkt: Haupteingang Schul- und Bürgergarten Dowesee, Doweseeweg 3, Braunschweig. Kosten: 15 EUR. Anmeldung (bis 13.3.) und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Sonntag, 15.3.2020, 14.00 Uhr

„Frühlingsblüher im Botanischen Garten“

Themenführung: Michael Kraft. Veranstalter: Botanischer Garten der TU Braunschweig. Treffpunkt: vor dem Victoria-Gewächshaus, Humboldtstraße 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.tu-braunschweig.de/ifp/garten/veranstaltungen, m.kraft(at)tu-braunschweig.de und 05 31 – 3 91 58 88.

 

Sonntag, 15.3.2020, 14.00 – 15.00 Uhr

Museumsgründer Carl I. führt durch die Schatzkammer

Kostümführung. Dem Museumsgründer Herzog Carl I. zu Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel zu den Kuriositäten seines ehemaligen Naturalienkabinetts folgen und Spannendes sowie Erstaunliches darüber erfahren. Kleine Experimente und Objekte zum Anfassen. Erfahren, was den Herzog im Jahre 1753 zur Öffnung seiner Sammlungen für die Öffentlichkeit bewog und was aus seinen Ideen wurde. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 7,50 EUR zzgl. ermäßigter Eintritt. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Montag, 16.3.2020, 18.00 – 20.30 Uhr

„Heilpflanzen- und Wildkräuterwerkstatt“ (1/8)

Jahreskurs mit acht Terminen. Leitung: Gisela Stöckmann (Dipl.-Sozialpäd., zertifizierte Waldpädagogin, Wildkräuterexpertin). Weitere Termine (jeweils montags zur gleichen Uhrzeit): 27.4., 18.5., 15.6., 31.8., 14.9., 26.10. und 23.11. Knospen und Heilpflanzen sicher bestimmen, leckere Rezepte ausprobieren, Kräuteröle und Tinkturen herstellen, Verarbeitung von Heilpflanzen-Extrakten und vieles mehr. Die Nutzung unserer wild wachsenden Pflanzen kennenlernen und im Praxisteil gemeinsam ausprobieren. Veranstalterin: Gisela Stöckmann. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kurs-Kosten: 180 EUR (inkl. Materialien). Anmeldung und Infos unter: www.naturpaedagogik-bs.de, info(at)naturpaedagogik-bs.de und 05 31 – 7 01 86 84 (AB).

 

Dienstag, 17.3.2020, 18.00 – ca. 19.00 Uhr

Feierabendtour zum Radler-Treff

Radtour (ca. 10 km / gemütlich). Auf Schleichwegen durch Wolfenbüttel und seine Ortsteile. Anschließend treffen sich beim monatlichen Radler-Treff (ab 19.00 Uhr) alle Fahrradinteressierten zum Austausch über Radtouren und den Fahrradalltag im Restaurant „l?Oliveto“, Lange Herzogstraße 44, Wolfenbüttel. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Mittwoch, 18.3.2020, 19.00 Uhr

„A Plastic Ocean“

Filmvorführung (Dokumentarfilm von Craig Leeson, 2016, 102 Min.). Veranstalter: BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel. Veranstaltungsort: Stadtteiltreff Auguststadt (Altes Waisenhaus), Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 22, Wolfenbüttel (Eingang Innenhof). Kosten: Eintritt frei, Spenden willkommen. Infos unter: www.wolfenbuettel.bund.net und bund.wolfenbuettel(at)bund.net

 

Mittwoch, 18.3.2020, 19.00 Uhr

Die Antarktis – Kontinent der Superlative“

Vortrag: Dr. Heidrun Oberg. Reise in das ewige Eis. Auf dem kältesten und stürmischsten Kontinent der Erde leben trotz der widrigen Wetterverhältnisse Tiere und Pflanzen. Veranstalter: Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage e.V. (FUN). Veranstaltungsort: NaturErlebnisZentrum Hondelage, In den Heistern 5c, Braunschweig. Kosten: 3 EUR. Infos unter: fun(at)fun-hondelage.de und 0 53 09 – 9 39 82 67.

 

Samstag, 21.3.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Geocaching – Der Natur auf der Spur“

Leitung: Beate Vitt (zertifizierte Waldpädagogin). Mit GPS die Natur entdecken. Ein Multi führt mit acht Stationen zum Finale, an dessen Ende ein kleiner Schatz wartet. Unterwegs werden interessante Orte gefunden und spannende sowie knifflige Fragen rund um Tiere und Pflanzen gelöst. Im Wald warten jede Menge Abenteuer. Waldfeste Kleidung und eigene Verpflegung bitte mitbringen. Für Kinder von 8 – 14 Jahren. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 18 EUR. Anmeldung (bis 14.3.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Samstag, 21.3.2020, 10.00 – ca. 14.00 Uhr

MTB-Tour: Asse und Ösel

MTB-Tour (ca. 32 km, 500 hm / sportlich, mit stärkeren Steigungen). Leitung: Torsten Fiedler. Über die Okertalsiedlung, Wendessen und Groß Denkte zur Asse. In der Asse eine traillastige Runde. Anschließend zum Ösel und auch hier schauen, was nach dem Winter fahrbar ist. Rückweg über Okertalsiedlung nach Wolfenbüttel. Helmpflicht! Für alltagserprobte Fahrer*innen. Ausdauer erforderlich. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Samstag, 21.3.2020, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Die Waldführung führt an den schönsten und besonderen Orten des Waldes vorbei. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Infotafel am FriedWald Parkplatz in Langeleben. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Sonntag, 22.3.2020, 9.05 Uhr

Frühlingswanderung mit dem NABU im Elm bei Königslutter

Führung: Rudolf Jackmann. Kleine Wanderung (ca. 8 km) von Königslutter aus durch den frühlingshaften Elm. Besichtigung des Kaiser-Doms sowie eines Museums. Zwischenzeitlich ist eine Einkehr geplant. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: vor dem Hauptbahnhof Braunschweig (Lösen einer Gruppen-Fahrkarte, Abfahrt: 9.17 Uhr). Kosten (Führung ohne Fahrtkosten): 4 EUR, für NABU-Mitglieder frei. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 01 70 – 4 75 37 36.

 

Sonntag, 22.3.2020, 12.00 – 14.30 Uhr

„Wilde Suppe“

Leitung: Gisela Stöckmann (Dipl.-Sozialpäd., zertifizierte Waldpädagogin, Wildkräuterexpertin). Bei einem Streifzug durch die Natur die ersten essbaren Kräuter im Frühling suchen. Diese werden gemeinsam bestimmt, gesammelt und zu einer vitaminreichen, leckeren Suppe verarbeitet. Abschließend gemeinsames Mittagessen. Veranstalterin: Gisela Stöckmann. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 30 EUR (inkl. Lebensmitteln aus ökologischem Anbau und Getränken). Anmeldung und Infos unter: www.naturpaedagogik-bs.de, info(at)naturpaedagogik-bs.de und 05 31 – 7 01 86 84 (AB).

 

Sonntag, 22.3.2020, 14.00 – 17.00 Uhr

Familienprogramm: „Frühjahrsboten“

Im Frühjahr erwachen viele Tiere aus Winterstarre und Winterschlaf oder kehren aus ihren Winterquartieren zurück. Passend zum Frühlingsanfang wird heute Interessantes über unsere einheimischen Amphibien, über Hummeln und Wespen, über Zugvögel und Frühjahrsblüher gezeigt. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahre. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: Museumseintritt. Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Donnerstag, 26.3.2020, 8.15 – 14.30 Uhr

Zukunftstag: Berufsalltag Natur – mit dem NABU unterwegs im Europareservat „Riddagshausen / Weddeler Teichgebiet“

Leitung: Carlo Fuchs. Interessierten Mädchen und Jungen (ab 8. Klasse) wird am Beispiel der  Vogelwelt ein ungefährer Eindruck über das Spektrum praktischer Freilandarbeit eines Biologen hierzulande vermittelt. Bestimmungsübungen, Einführung in die Methodik der Bestandserfassung und Kartierung der verschiedensten Arten, Erläuterung erforderlicher Maßnahmen zur Pflege und Erhaltung von Habitaten u. a. Max. 10 Teilnehmer*innen. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: bitte bei der Anmeldung erfragen. Anmeldung unter: NABU.Braunschweig(at)t-online.de, Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Freitag, 27.3.2020, 19.00 Uhr

Critical Mass Braunschweig

Am letzten Freitag jedes Monats. Radfahrer*innen machen im geschlossenen Verband (möglichst große Gruppe in moderater Geschwindigkeit) auf ihre Belange aufmerksam. Die Gruppe fährt auf einer Spur und gilt als 1 langes Fahrzeug. Ziele: volle Akzeptanz der Radfahrer*innen im Straßenverkehr, genügend Raum und Achtsamkeit sowie allgemein respektvollerer und bewussterer Umgang zwischen allen Verkehrsteilnehmer*innen. Veranstalter: Critical Mass Braunschweig. Treffpunkt: Vorplatz Hauptbahnhof, Braunschweig. Infos unter: de-de.facebook.com/critical.mass.braunschweig und criticalmassbraunschweig.tumblr.com

 

Samstag, 28.3.2020, 10.30 – ca. 15.00 Uhr

MTB-Tour: Burg Lichtenberg Singletrails

MTB-Tour (ca. 39 km / sportlich, mit stärkeren Steigungen). Leitung: Christian Poller. Vom Bahnhof zur Muschelbank, zum Adlerhorst, zur Burg Lichtenberg, zum Gaußstein und zurück zum Bahnhof. Anreise privat oder mit dem RB 46 aus Braunschweig um 10:05 Uhr auf Gleis 4a. Für alltagserprobte Fahrer*innen. Ausdauer erforderlich. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Bahnhof Salzgitter-Bad. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Samstag, 28.3.2020, 14.00 – 19.00 Uhr

Käseseminar im lab mit der Eilter Käseschule

Leitung: Barni Deneke (Molkerei-Ingenieur, hat 20 Jahre die Eilter Bauernkäserei aufgebaut und geleitet). Aus 5 Litern Bio-Milch entsteht in ca. 4 bis 5 Stunden ein schmackhafter, von Hand gemachter frischer Weichkäse. In den Pausen Verkostung ausgesuchter Käsespezialitäten bei Baguette und Wein. Wissenswertes über Herstellung, Geschichte und Unterschiede des Produkts Käse erfahren. Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt. Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: lab – langeaktivbleiben, Altewiekring 20 c, Braunschweig. Kosten: 65 EUR (Zahlungsinformationen gibt es mit der Anmelde-Bestätigung). Anmeldung (bis 20.3.) unter: regina(at)oestmanns.de, Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land und www.langeaktivbleiben-bs.de

 

Samstag, 28.3.2020, 14.00 – 16.30 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Tierspuren erkennen und in Gips gießen“

Leitung: Dipl.-Biol. Gelu Ispas (zertifizierter Waldpädagoge). Welche Fährte gehört zu welchem Tier? Sich im Waldforum mit Tieren des Waldes und ihren Pfoten vertraut machen. Danach kann jeder zum Mitnehmen Pfotenabdrücke aus Gips erstellen. Für Kinder ab 7 Jahre. Bitte eigene Verpflegung mitbringen und Kleidung anziehen, die richtig schmutzig werden darf. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 12 EUR (inkl. Materialkosten). Anmeldung (bis 21.3.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Samstag, 28.3.2020, 18.00 – 21.00 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Durch den dunklen Wald“

Leitung: Dipl.-Biol. Gelu Ispas (zertifizierter Waldpädagoge). Beim Spaziergang in der Dunkelheit den Geräuschen der Nacht lauschen und testen, wie weit man im Dunkeln sehen kann. Nächtliches Waldpicknick mit heißem Tee. Für mutige Kinder ab 6 Jahre mit ihren Eltern oder Großeltern. Waldfeste Kleidung, eigene Verpflegung, Sitzkissen und Taschenlampe bitte mitbringen. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Höseweg, gegenüber Ebertallee 45a, Braunschweig. Kosten: 9 EUR (1 Kind + 1 Erwachsener). Anmeldung (bis 21.3.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Sonntag, 29.3.2020, 9.30 Uhr

Frühlingswanderung mit dem NABU im Oderwald

Führung: Wilfried Fiebig. Dauer: 10.00 – 14.00 Uhr. Zur Märzenbecherblüte – und auch unsere heimische Vogelwelt ist in Frühlingsstimmung. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen, nach der Führung Einkehr im Gasthaus „Alte Schmiede“. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt (für Auto- und Mitfahrer): Post-Parkplatz beim Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz, Braunschweig. Kosten: 3 EUR (für NABU-Mitglieder frei) + 3 EUR Fahrtkostenbeteiligung für Mitfahrer. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 60 94 89 88.

 

Sonntag, 29.3.2020, 14.00 – 16.00 Uhr

Familienprogramm: „Geheimnisse des Hühnereies“

Mit verschiedenen kleinen Experimenten die verblüffenden Eigenschaften des Eies entdecken. Für Familien mit Kindern ab 7 Jahre. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten (inkl. Museumseintritt): 6 EUR für Eltern, 3 EUR für Kinder. Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Montag, 30.3.2020 – Freitag, 3.4.2020, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

Oster-Abenteuer-Camp

Ferienangebot. Leitung: Anne-Gret Denecke und Uwe Klameth (zertifizierte Waldpädagogen). Viele Abenteuer-Aktivitäten werden angeboten (Survival-Tipps; Glutbrennen; Schnitzen, z. B. Pfeifen, einen Bumerang, Essbestecke, ein Schwirrholz oder Schwerter; indianische Traumfänger gestalten; Speer und Speerschleuder für Speerwurfwettkampf herstellen; mit den Hunden toben; Buden bauen; eigene Vorstellungen verwirklichen u. v. a. m.). Jeder kann die Aktionen mitmachen, zu denen er Lust hat. Mittagessen auf dem offenen Feuer gemeinsam zubereiten. Für Kinder/Jugendliche von 9 – 14 Jahren. Alte Klamotten, festes Schuhwerk und Frühstück bitte mitbringen. Teilnahme auf eigene Gefahr. Veranstalter: DRAUSSEN Wildnisschule. Veranstaltungsort: Kral, Essehof. Kosten (inkl. Mittagessen): 125 EUR. Anmeldung und Infos unter: uwe-draussen(at)gmx.de, 01 70 – 8 30 39 50 und 05 31 – 7 55 57.

 

Montag, 30.3.2020 – Freitag, 3.4.2020, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

„Räuberjagd“

Ferienangebot. Leitung: Dipl.-Biol. Gelu Ispas und Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (zertifizierte Waldpädagogen). Die Raubtiere in unseren Wäldern müssen flink und geschickt sein, um ihre Beutetiere zu erlegen. Auf der Spur von Wolf, Wildkatze und Luchs zum Raubtierexperten werden. Mit sportlichen Aktionen und spannenden Spielen dem Kreislauf der Natur von „Fressen und gefressen werden“ auf den Grund gehen. Das Mittagessen am offenen Feuer gemeinsam zubereiten. Abschließend ist am Freitag (15.00 – 16.00 Uhr) für die Eltern eine kleine Vorführung geplant. Für Kinder von 7 – 11 Jahren. Mindestanzahl von Teilnehmer*innen erforderlich! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Höseweg, gegenüber Ebertallee 45a, Braunschweig. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 125 EUR. Anmeldung (bis 23.3.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

Termine: April

 

Mittwoch, 1.4.2020, 9.15 – 10.45 Uhr

„Happy Wednesday – Walk, Talk, Teetied in Riddagshausen“

Leitung: Jasmin Jahn (Waldachtsamkeitstrainerin). 1,5 Stunden Bewegung, Natur, Unterhaltung und Achtsamkeit, danach gemütlicher Ausklang im Café Teetied (freiwillig, bitte bei Anmeldung angeben, ob Teilnahme im Café Teetied erwünscht). Vorkenntnisse oder besondere Kondition nicht erforderlich. Bitte festes Schuhwerk und ggf. Regenbekleidung mitbringen. Mindestens 8 Teilnehmer*innen. Veranstalterin: Jasmin Jahn. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 10 EUR. Anmeldung und Infos unter: www.harz-happiness.de und 01 76 – 60 50 67 83.

 

Donnerstag, 2.4.2020, 11.00 – 12.00 Uhr

Wissen schaf(f)t Spaß IV – Nachwuchsforscher machen coole Versuche (1/3)

3-teiliger Experimentierkurs für junge Forscher. Weitere Termine (jeweils zur gleichen Uhrzeit): 3.4. und 4.4. Themen der 3 Treffen: Eis selbst gemacht – ohne Strom. Wärme, Kerzen & Glühbirnchen. Lebensmittel genauer untersucht. Antworten auf Wieso-Weshalb-Warum-Fragen von Kindern. Kleine, ungefährliche Experimente, die an Alltagsphänomene anknüpfen. Für Kinder ab 9 Jahre. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kurs-Kosten: 15 EUR. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Freitag, 3.4.2020, 16.00 – 18.00 Uhr

Fahrrad-Codierung

Am 1. Freitag jedes Monats. Kaufquittung mit Angabe der Rahmennummer des betreffenden Fahrrades oder ein vom Fahrradhändler ausgestellter Fahrradpass sowie ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Veranstaltungsort: Selbsthilfewerkstatt im Innenhof des Stadtteiltreffs Auguststadt, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 22, Wolfenbüttel. Kosten (pro Codierung): 8 EUR, 5 EUR für ADFC-Mitglieder. Rechtzeitige Anmeldung (empfohlen) und Infos unter: www.adfc-wf.de/fahrradcodierung/anmeldung-zur-fahrradcodierung und info(at)adfc-wf.de

 

Samstag, 4.4.2020, 8.00 – 10.15 Uhr

„Was piept denn da?“ – Vogelstimmenwanderung im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Leitung: Anne-Gret Denecke (Waldführerin). Einführung in die Gesänge und Rufe der heimischen Vogelwelt. Speziell für Anfänger geeignet. Bitte Fernglas und, falls vorhanden, Bestimmungsbuch mitbringen. Anschließend Frühstück in der Waldgaststätte „Schäfer’s Ruh“ möglich. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: „Schäfer’s Ruh“, Lindenallee 22, Braunschweig. Kosten: 5 EUR (inkl. 2-EUR-Gutschein zum Verzehr in „Schäfer’s Ruh“; Geschenkgutschein möglich). Anmeldung und Infos unter: 01 70 – 8 30 39 50.

 

Samstag, 4.4.2020, 14.00 Uhr

Geologische Stadtführung zu historischen Gebäuden in der Innenstadt Braunschweigs

Führung: Dipl.-Geol. Susanne Schroth. Steine in unserer Stadt – Wo kommen sie her? Wo wurden sie verbaut? Die Steine in den historischen Gebäuden Braunschweigs wurden im Mittelalter in zahlreichen Steinbrüchen im Braunschweiger Land abgebaut und beim Bau vieler historischer Gebäude in der Stadt verwendet. Bei diesem Stadtrundgang werden sie in historischen Gebäuden und Straßenpflastern gezeigt. Den Besucher*innen wird anschaulich vermittelt, wie Werksteine in historischen Gebäuden die Erd- und Landschaftsgeschichte der Region widerspiegeln. Veranstalter: GEOPARK und Braunschweig Stadtmarketing. Treffpunkt: am Löwendenkmal, Burgplatz, Braunschweig. Kosten: 8,50 EUR. Anmeldung unter: 05 31 – 4 70 20 40, Infos unter: info(at)geopark-hblo.de und 0 53 53 – 30 03.

 

Samstag, 4.4.2020, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Die Waldführung führt an den schönsten und besonderen Orten des Waldes vorbei. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Infotafel am FriedWald Parkplatz in Langeleben. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Sonntag, 5.4.2020, 10.00 – ca. 17.00 Uhr

Frühjahrstour ins Grüne

Radtour (ca. 50 km / gemäßigte Fahrweise). Leitung: Jürgen Hartmann. Diese Tagestour „ins Grüne“ führt in die nähere Umgebung, wo es schon grün ist und eine Tasse Kaffee serviert wird. Nicht für Rennräder geeignet. Einkehr geplant. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Sonntag, 5.4.2020, 11.00 – 17.00 Uhr

Familiensonntag: „Was fliegt denn da?“

Vogelstimmenführungen mit Anne-Gret Denecke (zertifizierte Waldpädagogin) um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr. „Federleicht – Erlebnis-Mitmachaktion rund ums Fliegen“ – mit Wolfram Pehlke (zertifizierter Waldpädagoge) um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr. „Fliegende Frühlingsboten aus Papier“ – Kinderkreativaktion mit Cornelia Dietz (Wildnispädagogin). Informationen zum FriedWald Elm. Frische Waffeln, Braunschweig Bio-Kaffee, hausgebackener Kuchen und Wildwürstchen. Veranstalter: Niedersächsische Landesforsten / Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen und 05 31 – 7 07 48 32.

 

Sonntag,  5.4.2019, 14.00 Uhr

KONRAD-Gottesdienst

 Ökomenischer Buß-, Dank- und Bittgottesdienst. Anschließend Kaffee im Gemeindehaus. Veranstalter: Arbeitskreis KONRAD-Gottesdienst und Kirchengemeinde Bleckenstedt. Treffpunkt: Stein „Schacht KONRAD – Ende aller Atommüllstraßen“ am Hof der Familie Traube, Broistedter Straße/Schwerdtfeger Straße, Salzgitter-Bleckenstedt. Infos unter: 0 53 41 – 6 46 00.

 

Montag, 6.4.2020 – Donnerstag, 9.4.2020, jeweils 8.00 – 15.00 Uhr

„Fit im Frühlingswald“

Leitung: Christa Gutsmann und Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (zertifizierte Waldpädagoginnen). Mit viel Spaß und Bewegung den Frühling im Wald begrüßen. Springen, rennen, klettern, Krabbeltiere im Boden erforschen und an Tierspuren erkennen, wer sich noch alles im Wald versteckt. Mit vielfältigen Experimenten der Natur ihre Geheimnisse entlocken. Waldkunstwerke gestalten, Spiele spielen, Abenteuer erleben. Mit dabei ein walderfahrener, kinderlieber Hund. Das Mittagessen am offenen Feuer gemeinsam zubereiten. Für Kinder von 7 – 11 Jahren. Mindestanzahl von Teilnehmer*innen erforderlich! Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldparkplatz Eickhorster Holz, zwischen Vordorf und Eickhorst. Kosten (inkl. gesundem Mittagessen im Wald): 105 EUR. Anmeldung (bis 30.3.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Montag, 6.4.2020, 10.00 – 12.00 Uhr

Wir gestalten bunte Falter aus Holz

Ferienspaßaktion. Leitung: Beate Anders. Mit Acrylfarben wunderschöne bunte Schmetterlinge aus Holz verzieren. Dabei verschiedene Schmetterlinge kennenlernen und Spannendes über diese farbenfrohen Insekten erfahren. Für Kinder ab 6 Jahre. Veranstalter und Veranstaltungsort: NABU-Artenschutzzentrum, Hauptstraße 20, Leiferde. Kosten: 8,50 EUR. Anmeldung (bis 3.4.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Montag, 6.4.2020, 18.00 – ca. 19.00 Uhr

„Mahnwache zu ASSE II & Co.“ in Wolfenbüttel

Am 1. Montag jedes Monats. Themen: rund um ASSE II, Schacht KONRAD, Morsleben, Braunschweig-Thune, Gorleben, Fukushima, Tschernobyl, Endlagersuche und Energiepolitik. Die Veranstalter freuen sich auf einen regen Meinungsaustausch. Veranstalter: Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG). Veranstaltungsort: vor Bankhaus Seeliger, Lange Herzogstraße 63, Wolfenbüttel.

 

Mittwoch, 8.4.2020, 10.00 – 11.30 Uhr

Die Turteltaube – Vogel des Jahres 2020

Ferienspaßaktion. Leitung: Beate Anders. Spannendes über den Vogel des Jahres 2020 erfahren. Mit Turteltauben-Quiz. Für Kinder ab 7 Jahre. Veranstalter und Veranstaltungsort: NABU-Artenschutzzentrum, Hauptstraße 20, Leiferde. Kosten: 7 EUR. Anmeldung (bis 7.4.) und Infos unter: NABUARTENSCHUTZZENTRUM(at)t-online.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Mittwoch, 8.4.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Flotte Feierabendtour

Radtour (30 km / einzelne Steigungen). Spaß, frische Luft und Bewegung bei der flotten Feierabendtour. Für geübte Alltagsradler*innen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: HBK, Johannes-Selenka-Platz 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Mittwoch, 8.4.2020, 19.00 – 20.00 Uhr

„Insektensterben – Was können wir tun?“

Vortrag: Dr. Wolfgang Leibner (Langenhagen). Das Thema Insektensterben beschäftigt viele Menschen. Im Vortrag wird der Stand der Diskussion praxisnah dargestellt und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie jede*r im eigenen persönlichen Bereich mit wenig Aufwand sich für die Insekten engagieren kann. Vorkenntnisse dazu nicht erforderlich. Möglichkeit zur Diskussion. Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde e.V. Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum (Lichtsaal), Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 3 EUR, für Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. frei. Infos unter: www.3landesmuseen.de/Kalender.382.0.html und 05 31 – 12 25 30 00.

 

Freitag, 10.4.2020, 9.45 – ca. 14.45 Uhr

Botanische Exkursion mit dem BUND

Themen-Radtour (ca. 30 km / gemütlich). Leitung: Erica Neumann, Susanne Kracht. Botanische Exkursion zu den Frühblühern in der Asse. Vom Z/U/M/ aus radeln nach Mönchevahlberg. Dort am geführten Spaziergang unter Leitung von Dipl.-Biol. Susanne Kracht (BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel) teilnehmen. Die pflanzlichen Schätze am Nordrand des Höhenzuges kennenlernen. Nicht für Rennräder geeignet. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Kosten: Spende an den BUND Wolfenbüttel erwünscht. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Freitag, 10.4.2020, 11.00 – ca. 13.00 Uhr

„Frühblüher-Exkursion in die Asse“

Führung: Dipl.-Biol. Susanne Kracht (BUND Wolfenbüttel). Für Radler bietet der ADFC Wolfenbüttel eine Radtour zur Exkursion an (Treffpunkt: 9.45 Uhr vor dem Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel; Leitung: Erica Neumann). Veranstalter: BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel. Treffpunkt: Parkplatz an der Asse, Mönchevahlberg. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.wolfenbuettel.bund.net und bund.wolfenbuettel(at)bund.net

 

Samstag, 11.4.2020, 8.00 – 10.15 Uhr

„Was piept denn da?“ – Vogelstimmenwanderung im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Leitung: Anne-Gret Denecke (Waldführerin). Einführung in die Gesänge und Rufe der heimischen Vogelwelt. Speziell für Anfänger geeignet. Bitte Fernglas und, falls vorhanden, Bestimmungsbuch mitbringen. Anschließend Frühstück in der Waldgaststätte „Schäfer’s Ruh“ möglich. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: „Schäfer’s Ruh“, Lindenallee 22, Braunschweig. Kosten: 5 EUR (inkl. 2-EUR-Gutschein zum Verzehr in „Schäfer’s Ruh“; Geschenkgutschein möglich). Anmeldung und Infos unter: 01 70 – 8 30 39 50.

 

Montag, 13.4.2020, 10.00 – 17.00 Uhr

Oster-„BirdWatch“

Organisationsleitung: Carlo Fuchs. Beobachtungsparcours an den Riddagshäuser Teichen. Feste Beobachtungspunkte mit stativgestützten Spektiven am Kreuzteich (und ggf. an Mittel- und Schapenbruchteich) und auf dem Beobachtungsturm am Schapenbruchteich (hier liegt umfangreiches Informations- und Bestimmungsmaterial bereit). Diverse Spektive können verglichen werden. An einem solchen Beobachtungstag konnten an den Teichen schon bis zu 51 verschiedene Vogelarten beobachtet werden. NABU-Mitarbeiter*innen informieren über das Europareservat und die hier vorkommenden Brut- und Gastvogelarten. An einem Regentag fällt die Veranstaltung aus! Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Veranstaltungsort: Riddagshäuser Teichgebiet, Braunschweig. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Montag, 13.4.2020, 11.00 – ca. 15.00 Uhr

Oster-MTB-Tour

MTB-Tour (ca. 40 km / sportlich, mit stärkeren Steigungen). Leitung: Thilo Neumann. Ostertour in den Oderwald. Keine fahrtechnisch anspruchsvollen Strecken. Tragen eines Helmes empfohlen. Für alltagserprobte Fahrer*innen. Ausdauer erforderlich. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Dienstag, 14.4.2020, 9.30 – ca. 19.30 Uhr

Zur Obstbaumblüte nach Wernigerode

Radtour (ca. 110 km / sportlich, mit stärkeren Steigungen). Leitung: Günter Beisner. Durch die Obstanbaugebiete des Harzvorlandes nach Wernigerode (Einkehr) und wieder zurück nach Wolfenbüttel. Nicht für Rennräder geeignet. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Dienstag, 14.4.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Walddetektive auf Tierspurensuche“

Leitung: Christiane Neugebauer und Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (zertifizierte Waldpädagoginnen). Von vielen Waldtieren bekommt man nur ihre Spuren zu sehen. Als Walddetektive lernen, Tierspuren zu erkennen und dabei Spannendes über die Lebensweise unserer einheimischen Waldbewohner erfahren. Nach professioneller Spurensicherung fertigt sich jedes Kind ein eigenes Wald-Fahndungsset zum Mitnehmen. Für Kinder von 5 – 10 Jahren. Waldfeste Kleidung und eigene Verpflegung bitte mitbringen. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten (inkl. Material): 21 EUR. Anmeldung (bis 7.4.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Donnerstag, 16.4.2020, 19.00 Uhr

Japanisches Restaurant cooperativa Shiki

„cooperativa Shiki“ („Shiki“ bedeutet frei übersetzt zwei Nationen, vier Jahreszeiten) ist ein Restaurant mit original japanischer Küche mit Köstlichkeiten und Gerichten für alle Geschmäcker und mit frischen kulinarischen Ideen passend zur Saison. Traditionelle Speisen und außergewöhnliche Gewürze verführen in das japanische Reich der Sinne. Bei Anmeldung erhalten Sie die Speisenkarte, damit Sie im Vorfeld Ihre Speisen aussuchen können (Bestellung verbindlich). Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: Restaurant „cooperativa Shiki“, Wendenstraße 4, Braunschweig. Kosten: Verzehr. Anmeldung (bis 2.3.) unter: regina(at)oestmanns.de, Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land und www.shiki-bs.de

 

Samstag, 18.4.2020, 8.00 – 10.15 Uhr

„Was piept denn da?“ – Vogelstimmenwanderung im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Leitung: Anne-Gret Denecke (Waldführerin). Einführung in die Gesänge und Rufe der heimischen Vogelwelt. Speziell für Anfänger geeignet. Bitte Fernglas und, falls vorhanden, Bestimmungsbuch mitbringen. Anschließend Frühstück in der Waldgaststätte „Schäfer’s Ruh“ möglich. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: „Schäfer’s Ruh“, Lindenallee 22, Braunschweig. Kosten: 5 EUR (inkl. 2-EUR-Gutschein zum Verzehr in „Schäfer’s Ruh“; Geschenkgutschein möglich). Anmeldung und Infos unter: 01 70 – 8 30 39 50.

 

Samstag, 18.4.2020, 9.00 – 13.00 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Gelb, weiß und blau – dich erkenne ich genau!“

Leitung: Wiebke Warmbold (zertifizierte Waldpädagogin). Eine eigene Blumenpresse bauen. Anschließend die ersten Blumen des Jahres suchen. Beim Sammeln die Namen der Pflanzen lernen und Unterscheidungsmerkmale herausfinden. Mit der Blumenpresse arbeiten und ein eigenes Blütenbild gestalten. Außerdem Zeit zum Spielen und eine Picknick-Pause. Für Kinder ab 7 Jahre. Waldfeste Kleidung, eigene Verpflegung, Stoffbeutel und ggf. Kinder-Gartenhandschuhe bitte mitbringen. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten (inkl. Material): 17 EUR. Anmeldung (bis 11.4.) und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Samstag, 18.4.2020, 11.00 – ca. 18.00 Uhr

Wolfenbüttel einmal ganz anders ...

Themen-Radtour (ca. 30 km / gemütlich). Leitung: Peter Heinemeyer. Von alten Kirchen und Orten der Stille. Heimatkundliche Tour rund um Wolfenbüttel zu alten Kirchen, Gottesäckern und besonderen Plätzen. Die Teilnehmer*innen besuchen insgesamt 11 historische Orte im Stadtgebiet von Wolfenbüttel und erfahren etwas über deren Geschichte und deren besondere Bedeutung. Selbstverpflegung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Samstag, 18.4.2020, 14.00 Uhr

Frühblüher im Elm

Führung: Jürgen Lehmann. Wanderung zu den blühenden Frühlingsboten im Wald. Fahrt mit eigenem Pkw. Veranstalter: NABU Schöppenstedt. Treffpunkt: Marktplatz, Schöppenstedt. Infos unter: 0 53 32 – 32 31.

 

Samstag, 18.4.2020, 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Waldführung durch den FriedWald Elm

Die Möglichkeit der Bestattung in der Natur kennenlernen. Erfahrene FriedWald-Förster führen durch den Wald, informieren über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald und beantworten gern alle Fragen zum Thema. Die Waldführung führt an den schönsten und besonderen Orten des Waldes vorbei. Bitte an entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Veranstalter: FriedWald GmbH. Treffpunkt: Infotafel am FriedWald Parkplatz in Langeleben. Anmeldung und Infos unter: www.friedwald.de/elm und 0 61 55 – 84 82 00.

 

Samstag, 18.4.2020, 15.00 – 17.00 Uhr

Kräuterspaziergang – Frühling 1

Wald- und Wiesenkräuter entdecken, erkennen & nutzen. Leitung: Gisela Stöckmann (Dipl.-Sozialpäd., zertifizierte Waldpädagogin, Wildkräuterexpertin). Besonders für Einsteiger geeignet: Die Natur erwacht und die Zahl der Kräuter ist noch überschaubar. Jede Pflanze wird deshalb unter verschiedenen Gesichtspunkten vorgestellt – Essbarkeit, Gesundheit, Geschichte(n) und kosmetische Anwendungen. Bitte pünktlich am Treffpunkt erscheinen. Veranstalterin: Gisela Stöckmann. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 5 EUR. Infos unter: www.naturpaedagogik-bs.de und 05 31 – 7 01 86 84 (AB).

 

Sonntag, 19.4.2020, 9.10 Uhr

Tages-Harztour mit dem NABU zur Marienteichbaude

Führung: Rudolf Jackmann. Kleine Wanderung (ca. 10 km) von Bad Harzburg aus durch den Harz zum Wildkatzen-Gehege (NABU-Ausweis nutzen) und nach Marienteich. Zwischenzeitlich ist eine Einkehr geplant. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: vor dem Hauptbahnhof Braunschweig (Lösen einer Gruppen-Fahrkarte, Abfahrt: 9.24 Uhr). Kosten (Führung ohne Fahrtkosten): 4 EUR, für NABU-Mitglieder frei. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 01 70 – 4 75 37 36.

 

Sonntag, 19.4.2020, 10.00 – 12.00 Uhr

Natur-Meditation am Sonntag

Leitung: Beate Klimaschewski (Dipl.-Biologin, Meditationslehrerin, Kinesiologin). Natur-Meditationen können uns eine große Ruhe und Stille schenken und regenerieren so Geist und Körper. Auf energetischer Ebene nähern wir uns verschiedenen Pflanzen, um ihre Wirkungen auf uns zu erfahren. Außerdem die eine oder andere biologische Information. Veranstalter: Entdeckerpfade, Beate Klimaschewski. Treffpunkt: Haupteingang Schul- und Bürgergarten Dowesee, Doweseeweg 3, Braunschweig. Kosten: 15 EUR. Anmeldung (bis 17.4.) und Infos unter: b.klimaschewski(at)entdeckerpfade.de, 0 53 41 – 4 02 34 54 und 01 51 – 40 33 59 70.

 

Sonntag, 19.4.2020, 14.00 Uhr

„Die Ersten dürfen ins Freie“

Themenführung: Michael Kraft. Tipps zum Ausräumen von Kübelpflanzen. Veranstalter: Botanischer Garten der TU Braunschweig. Treffpunkt: vor dem Victoria-Gewächshaus, Humboldtstraße 1, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.tu-braunschweig.de/ifp/garten/veranstaltungen, m.kraft(at)tu-braunschweig.de und 05 31 – 3 91 58 88.

 

Sonntag, 19.4.2020, 14.00 – 15.00 Uhr

Auf den Spuren von Charles Darwin im Schaumagazin

Kostümführung. Sich in die Zeit der Entdecker und Forscher entführen lassen. Ein Zeitgenosse von damals lässt die Geschichte wach werden und führt zu einzigartigen Präparaten aus dem historischen Bestand des Museums, angereichert mit Anekdoten, Arbeitsweisen des vorletzten Jahrhunderts und manch Interessantem aus der Museumsarbeit hinter den Kulissen. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kosten: 7,50 EUR zzgl. ermäßigter Eintritt. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Dienstag, 21.4.2020, 17.30 Uhr

„Der Eichenprozessionsspinner – ein unangenehmer Zeitgenosse auf dem Vormarsch?“

Vortrag:: Dr. Martin Rohde (Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Abteilung Waldschutz). Der Eichenprozessionsspinner tritt seit einigen Jahren verstärkt in Erscheinung. Durch die Brennhaare seiner Raupen können beim Menschen gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten und durch den Raupenfraß gefährdet er zunehmend Waldbereiche von hohem forstlichen und naturschutzfachlichem Wert. Im Rahmen der Vortragsreihe „Waldwissen“. Veranstalter: Niedersächsische Landesforsten / Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Dienstag, 21.4.2020, 18.00 – ca. 19.30 Uhr

Feierabendtour zum Radler-Treff

Radtour (ca. 15 km / gemütlich). Auf Schleichwegen durch Wolfenbüttel und seine Ortsteile. Anschließend treffen sich beim monatlichen Radler-Treff (ab 19.30 Uhr) alle Fahrradinteressierten zum Austausch über Radtouren und den Fahrradalltag in „Pöhligs Gemüsescheune“, Alter Weg 44, Wolfenbüttel. Veranstalter: ADFC Kreisverband Wolfenbüttel. Treffpunkt: Z/U/M/, Kleiner Zimmerhof 3, Wolfenbüttel. Infos unter: www.adfc-wf.de und tour(at)adfc-wf.de

 

Mittwoch, 22.4.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Fahrradstadt Braunschweig

Radtour (20 km / einfach, flach). Leitung: Georg Möllmann. Gemeinsames Studieren und Probieren von Ups und Downs der Radverkehrsführung. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Mittwoch, 22.4.2020, 18.30 – 21.00 Uhr

Heilpflanzen-ABC (1/4)

Kurs über 4 Termine (weitere Termine jeweils mittwochs zur gleichen Zeit: 27.5., 24.6., 30.9.). Leitung: Gisela Stöckmann (Dipl.-Sozialpäd., zertifizierte Waldpädagogin, Wildkräuterexpertin). 3 Spaziergänge zu verschiedenen Standorten unserer heimischen Heilpflanzen: Wald, Wiese, Mager- und Feuchtflächen. Nach jeder Exkursion werden aus den gesammelten Pflanzen Öle, Tinkturen und Tees für die natürliche Hausapotheke angesetzt. Am 4. Kurstermin werden aus den vorbreiteten Tinkturen und Heilölen verschiedene Salben und Cremes für den Eigenbedarf hergestellt. Veranstalterin: Gisela Stöckmann. Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kurs-Kosten: 80 EUR inkl. Materialien (Öle, Salbengrundlagen, Kruken, Apothekergläschen). Anmeldung und Infos unter: www.naturpaedagogik-bs.de, info(at)naturpaedagogik-bs.de und 05 31 – 7 01 86 84 (AB).

 

Mittwoch, 22.4.2020, 19.00 Uhr

Ordentliche Mitgliederversammlung des BUND Wolfenbüttel 2020

Mitgliederversammlung 2020. Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen. Veranstalter: BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel. Veranstaltungsort: Stadtteiltreff Auguststadt (Altes Waisenhaus), Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 22, Wolfenbüttel (Eingang Innenhof). Infos unter: www.wolfenbuettel.bund.net und bund.wolfenbuettel(at)bund.net


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! verlegt auf den 13. Mai 2020 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mittwoch, 22.4.2020, 19.30 Uhr

„Schottlands steile Küsten, flache Strände, Seevögel, Orchideen, Keltensteine, stille Seen“

Vortrag: Helga Koslowsky (Erkerode). Reisebericht über die äußeren Hebriden und Cairngorn Moutains zu den Vogelinseln Isle of May, Bass Rock, Farne Island. Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: NABU Schöppenstedt. Veranstaltungsort: Sportheim Schöppenstedt, Am Schützenplatz 1A, Schöppenstedt. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: 0 53 32 – 32 31.

 

Freitag,  24.4.2020, 11.55 Uhr

Andacht am Lutherbaum

 Ökomenischer Gottesdienst um 5 vor 12. Zum zweiten Mal wird in Zusammenarbeit mit einer Schulklasse – dieses Jahr mit einem Religionskurs der BBS-Fredenberg und dem Schulpfarrer Martin Stützer – eine Andacht vorbereitet und durchgeführt, die sich thematisch mit Schöpfung und Klimaerhaltung befasst. Im Rahmen der Europäischen Aktionswochen für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima. Veranstalter: Evangelisch-lutherische Propstei Salzgitter-Lebenstedt. Treffpunkt: Lutherbaum, Wiese vor dem Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter-Lebenstedt.

 

Freitag, 24.4.2020, 15.30 – 16.30 Uhr

Wissen schaf(f)t Spaß! I – „Kleine Entdecker“ (1/3)

3-teiliger Experimentierkurs. Weitere Termine (jeweils freitags zur gleichen Uhrzeit): 8.5. und 15.5. Themen der 3 Treffen: Die Luft be-greifen. Mischen, mixen und Wasserberge bauen. Vitamine sichtbar machen. Antworten auf Wieso-Weshalb-Warum-Fragen von Kindern. Kleine, ungefährliche Experimente, die an Alltagsphänomene anknüpfen. Für Kinder von 5 – 7 Jahren. Veranstalter und Veranstaltungsort: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig. Kurs-Kosten: 15 EUR. Anmeldung und Infos unter: 05 31 – 12 25 30 00.

 

Freitag, 24.4.2020, 17.00 – 20.30 Uhr

Fit & Fun

Radtour (20 km / einfach, einzelne Steigungen). Leitung: Steffi Behrens. Geteilte Freude ist doppelte Freude – so auch beim Radeln. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Obelisk, Löwenwall, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Freitag, 24.4.2020, 19.00 Uhr

Critical Mass Braunschweig

Am letzten Freitag jedes Monats. Radfahrer*innen machen im geschlossenen Verband (möglichst große Gruppe in moderater Geschwindigkeit) auf ihre Belange aufmerksam. Die Gruppe fährt auf einer Spur und gilt als 1 langes Fahrzeug. Ziele: volle Akzeptanz der Radfahrer*innen im Straßenverkehr, genügend Raum und Achtsamkeit sowie allgemein respektvollerer und bewussterer Umgang zwischen allen Verkehrsteilnehmer*innen. Veranstalter: Critical Mass Braunschweig. Treffpunkt: Vorplatz Hauptbahnhof, Braunschweig. Infos unter: de-de.facebook.com/critical.mass.braunschweig und criticalmassbraunschweig.tumblr.com

 

Freitag, 24.4.2020, 21.00 – ca. 23.15 Uhr

Mondscheinsänger im Europareservat – Mit dem NABU zur „kleinen Nachtmusik“

Führung: Carlo Fuchs und Christiane Kaufmann. Mit Beginn der abendlichen Dämmerung auf Suche nach den nun im Naturschutzgebiet zu hörenden nächtlichen Sängern und Rufern – zum „Froschkonzert mit Nachtigall“ und anderen Vogelarten. Mitgebrachte Taschenlampen nur im Notfall benutzen. Teilnahme auf eigene Gefahr. Bei anhaltendem Regen fällt die Führung aus. Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Treffpunkt: NSG-Eingang beim Zebrastreifen Dr.-Wilke-Weg/Ebertallee, Braunschweig. Kosten: 3 EUR für Erwachsene, 1,50 EUR für Kinder, für NABU-Mitglieder frei. Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Samstag, 25.4.2020, 8.00 – 10.15 Uhr

„Was piept denn da?“ – Vogelstimmenwanderung im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Leitung: Anne-Gret Denecke (Waldführerin). Einführung in die Gesänge und Rufe der heimischen Vogelwelt. Speziell für Anfänger geeignet. Bitte Fernglas und, falls vorhanden, Bestimmungsbuch mitbringen. Anschließend Frühstück in der Waldgaststätte „Schäfer’s Ruh“ möglich. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: „Schäfer’s Ruh“, Lindenallee 22, Braunschweig. Kosten: 5 EUR (inkl. 2-EUR-Gutschein zum Verzehr in „Schäfer’s Ruh“; Geschenkgutschein möglich). Anmeldung und Infos unter: 01 70 – 8 30 39 50.

 

Samstag, 25.4.2020, 9.30 – ca. 12.00 Uhr

Arbeitseinsatz im NABU-Garten in Wendhausen

Arbeit im Garten. Ansprechpartner (auch wegen einer Mitfahrgelegenheit): Rudolf Jackmann (01 70 – 4 75 37 36). Helfer*innen willkommen! Veranstalter: NABU Bezirksgruppe Braunschweig. Veranstaltungsort: NABU-Garten, Breslauer Straße 5, Wendhausen (Buslinie 230; „Rathaus Braunschweig“ ab, bis Haltestelle „Waldhaus“ bei Wendhausen). Weitere Infos unter: www.NABU-Braunschweig.de und 05 31 – 79 86 49.

 

Samstag, 25.4.2020, 11.30 Uhr

Hemme Milch, Wedemark

Tagesausflug für Jung und Alt (mit An- und Abreise ca. 4 – 5 Stunden). Hemme Milch – seit nun schon über 400 Jahren. Von der Kälberaufzucht über die Futtergewinnung bis zur Veredelung der Hemme Milch in der hofeigenen Molkerei mit Herz und Freude dabei. Im Einklang von Mensch, Tier und Natur – garantiert gentechnikfrei. Hemme-Milch ist nicht homogenisiert. Pasteurisierte Milch, die schmeckt. Molkereiführung sowie Milch- und Milchprodukteverkostung, eine dicke Suppe, Kaffee und Käsekuchen. Der Hofladen ist geöffnet (Einkaufsbeutel bitte nicht vergessen). Anreise im eigenen Pkw, es können Mitfahrgelegenheiten organisiert werden. Veranstalter: Slow Food Convivium Braunschweiger Land. Veranstaltungsort: Hemme Milch, Sprockhofer Straße 9, Wedemark. Kosten: 25 EUR (Kontodaten werden mitgeteilt, wenn genügend Teilnehmer*innen angemeldet sind). Anmeldung (bis 6.4.) unter: regina(at)oestmanns.de, Infos unter: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/braunschweiger_land und www.hemme-milch.de

 

Sonntag, 26.4.2020, 10.00 – 12.30 Uhr

Lachyoga-Workshop

Leitung: Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria). Lachen in der Natur, atmen, dehnen, strecken, Lachyogaübungen für den Alltag machen, 4 Elemente der Lebensfreude kennenlernen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), klatschen und Energie auftanken, gemeinsam lachen und sich freuen. Außerdem eine Fantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Veranstalterin: Nadine Becker. Veranstaltungsort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Kosten: 23 EUR für Erwachsene, 15 EUR für Kinder. Anmeldung und Infos unter: www.lachyoga-peine.de, info(at)lachyoga-in-peine.de und 01 62 – 7 83 83 47.

 

Sonntag, 26.4.2020, 11.00 – 17.00 Uhr

Storchenfest im NABU-Artenschutzzentrum Leiferde

Alljährlicher „Tag der offenen Tür“. Jede Menge Spiel, Spaß und Informationen für Jung und Alt. Für das leibliche Wohl wird gut gesorgt sein. Veranstalter und Veranstaltungsort: NABU-Artenschutzzentrum, Hauptstraße 20, Leiferde. Infos unter: www.nabuzentrum-leiferde.de und 0 53 73 – 66 77 (vormittags).

 

Sonntag, 26.4.2020, 11.00 – 17.00 Uhr

Kräutertag in der Klostergärtnerei Riddagshausen

 Veranstalter und Veranstaltungsort: Klostergärtnerei Riddagshausen, Klostergang 62, Braunschweig. Infos unter: www.neuerkerode.de und 0 53 05 – 20 11 91.

 

Sonntag,26.4.2020, 11.00 – 13.30 Uhr

Waldforum-Juniortag: „Frühlingserwachen in der Asse“

Leitung: Dipl.-Geol. Ute Kabbe (zertifizierte Waldpädagogin). In verständlicher Form werden die Pflanzen (Frühjahrsblüher, Bäume und Sträucher) und die geologische Entstehung der Asse erläutert. Außerdem kleine Waldaktionen und Mitmachspiele. Bei gutem Wetter gibt es zwischendrin ein Picknick. Für Kinder ab 4 Jahre mit ihren Eltern oder Großeltern. Wetterfeste Kleidung und Proviant (Picknick bei gutem Wetter) bitte mitbringen. Veranstalter: Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. Treffpunkt: Parkplatz am Ende vom Asseweg, Wittmar. Kosten: 9 EUR (1 Kind + 1 Erwachsener). Anmeldung und Infos unter: www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/waldforum-riddagshausen, waldforum(at)gmx.de und 05 31 – 7 07 48 33.

 

Dienstag, 28.4.2020, 9.00 – 16.00 Uhr

Erzieherfortbildung – Waldpädagogik: „Mit Kindern im Wald“

Seminarnummer: 6113-01. Referentinnen: Insa Abeling (GUVH / LUKN), Gisela Stöckmann (zertifizierte Waldpädagogin), Gabriela Hülse (Niedersächsische Landesforsten / Waldforum Riddagshausen). Themen: Planung und Vorbereitung von Bewegungsangeboten im Wald, praktische Tipps zum Aufenthalt im Wald, Bewegungsspiele im Wald, Aktionen zur Wahrnehmungsförderung. Für Leiter*innen und pädagogische Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen und Spielkreisen. Findet bei jedem Wetter im Wald statt; daher warme und wetterfeste Kleidung sowie Schuhe erforderlich. Veranstalter: Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover (GUVH) / Landesunfallkasse Niedersachsen (LUKN). Treffpunkt: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig (Buslinie 418 bis „Grüner Jäger“). Anmeldung und Infos unter: www.guvh.de/praevention/seminare/2020/6113.php, 05 11 – 8 70 72 23 und 05 11 – 8 70 71 55.

 

Dienstag, 28.4.2020, 16.30 – 18.30 Uhr

Erkenntnisse auf dem Weg

Radtour (20 km / einfach, einzelne Steigungen). Leitung: Steffi Behrens, Ralf Gundelach. Durch die heimatliche Kulturlandschaft auf dem Weg zum Entdecken eines interessanten Besichtigungszieles. Blick hinter die Kulissen der Kulturschaffenden. Einkehr geplant. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Obelisk, Löwenwall, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.

 

Mittwoch, 29.4.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Flotte Feierabendtour

Radtour (30 km / einzelne Steigungen). Leitung: Steffi Behrens. Spaß, frische Luft und Bewegung bei der flotten Feierabendtour. Für geübte Alltagsradler*innen. Veranstalter: ADFC Kreisverband Braunschweig. Treffpunkt: Theatervorplatz, Braunschweig. Kosten: Spende willkommen. Infos unter: www.adfc-braunschweig.de, info(at)adfc-braunschweig.de und 05 31 – 61 54 73 27.